Werkstatt

„5 vor 12“-Saison für RDKS-Vorbereitung

RDKS bietet eine weitere Möglichkeit, das Abwandern von Kunden zur Vertragswerkstätten zu verhindern.

Als „5 vor 12“-Saison bezeichnet der RDKS und Ventilspezialist ALLIGATOR aus Giengen die kommende Umrüstperiode. Nachdem bereits zum 1. November 2012 die neue EU Gesetzgebung zur vorgeschriebenen Ausrüstung von Pkw und Wohnmobilen mit RDKS für neu typgenehmigte Fahrzeuge in Kraft trat, wird ab November 2014 die nächste Phase eingeläutet: Alle neu zugelassenen Fahrzeuge der Klasse M1 (Pkw und Wohnmobile) müssen dann ein Reifendruckkontroll-System besitzen. Der Reifenfachhandel sollte sich entsprechend schulen.

Rubrik: 

Herausforderung „RDKS“

Der Roundtable fand in der Rema Tip Top-Zentrale in Poing statt.

Der diesjährige Rema Tip Top Roundtable stand ganz im Zeichen von Reifendruckkontrollsystemen. Eine Fülle an Aspekten wurde beleuchtet – Klarheit in die Fragen, welchen Mehraufwand und welche Umsatzsteigerungspotenziale die gesetzliche Verpflichtung zur RDKS-Ausstattung neuer Fahrzeugeinheiten für den Handel bedeuten, brachte der Roundtable nicht wirklich. Die enorme Komplexität des Themas versperrt noch die Sicht auf die Möglichkeiten. Den Handel darf dies aber nicht schrecken: Jetzt ist die Zeit, sich mit dem Thema vertraut zu machen und Mitarbeiter vorzubereiten.

Rubrik: 

Forum für Zukunftsvisionen

Forum für Zukunftsvisionen - der von REMA TIP TOP initiierte und veranstaltete Round Table.

In gut einem Monat werden auf der REIFEN in Essen die Produkt-und Serviceneuheiten der Branche ausgestellt. Die Leistungsschau wird darüber hinaus Plattform für den Austausch über Trends der nahen und ferneren Zukunft sein. Eine eben solche ist auch der von REMA TIP TOP initiierte und veranstaltete Round Table – wenn auch in komprimierter Form. Die Veranstaltung ist über die Jahre hinweg zur festen Instanz geworden. In diesem Jahr wurde unter anderem über Entwicklungstrends, TPM-Systeme und natürlich das Reifenlabel diskutiert.

Rubrik: 



Sensordaten problemlos auslesen

Sensordaten problemlos auslesen: ContiSys Check soll es möglich machen.

Der Servicetester ContiSys Check wird um eine optionale TPMS Funktion erweitert und deckt damit das in Zukunft immer wichtiger werdende Thema der Reifendrucküberwachung ab.

Rubrik: 

Ungenutzte Potenziale im Aftersales-Geschäft

Traditionell gut besucht ist das BBE Kölner Aftersales Forum.

Traditionell gut besucht ist das Kölner Aftersales Forum. So war es auch bei der 12. Ausgabe, die im Juni die aktuellen Facetten des Aftermarktes beleuchtete. Diskutiert wurde über Trends, Zukunftsperspektiven und vielversprechende Marketingstrategien.

Rubrik: 

Werkstattkette im Imagewandel

Pit Stop: Werkstattkette im Imagewandel.

Der überraschende Verkauf der Werkstattkette Pit-Stop an das Autoteile-Großhandelsunternehmen PV Automotive, mit Sitz in Essen, hat so manchen Insider überrascht. Nun scheint es so zu sein, dass die Werkstattkette mit einem neuen Auftritt Kunden und Lieferanten wieder zurückgewinnen will.

Rubrik: 

Erfolgreich Kunden online mobilisieren

Der Geschäftsbereich TÜV NORD Mobilität bietet zahlreiche Dienstleistungen an.

Die Prüforganisationen haben sich im Zuge der Liberalisierung in den letzten Jahrzehnten stark verändert. So auch die weltweit agierende TÜV NORD Gruppe, die ihren Hauptsitz in Hannover hat. Der Geschäftsbereich TÜV NORD Mobilität bietet zahlreiche Dienstleistungen an, die den Nutzern verschiedene Vorteile bringen.

Rubrik: 

Gebündelte Servicestruktur

Im Rahmen der Jahrespressekonferenz in Volkach hat die ZF Trading GmbH ihre Umbenennung in die ZF Services GmbH bekannt gegeben.

Im Rahmen der Jahrespressekonferenz in Volkach hat die ZF Trading GmbH ihre Umbenennung in die ZF Services GmbH bekannt gegeben. Das Unternehmen bündelt ab dem 1. Januar 2010 seine globalen Kundendienst-Aktivitäten und will mit der neuen Struktur den System-Gedanken nun auch im After-Sales-Markt etablieren.

Rubrik: 

Vergölst: Jetzt auch mit Smart Repair

Der bundesweit präsente Reifen- und Autoservice-Dienstleister Vergölst hat sein Leistungspaket deutlich erweitert.

Der bundesweit präsente Reifen- und Autoservice-Dienstleister Vergölst hat sein Leistungspaket deutlich erweitert. Die mehr als 300 Fachbetriebe des zur Continental AG gehörenden Unternehmens bieten ab sofort auch einen Smart-Repair-Service sowie die Komplettabwicklung von Karosserie- und Lackdienstleistungen an.

Rubrik: 

Serviceaktion im Autohaus

 (Foto: Servicetechniker Christian Böttcher, Stefan Flügel vom Teiledienst und Guido Bunge vom Kundendienst )

"Zahlen Sie, was Sie wollen!" - so geht es künftig im Autohaus zu. Aber nur im Leipziger Autohaus Heil. Hier können die Kunden bei berechtigter Kritik an Leistung oder Termintreue den Rechnungsbetrag des Arbeitslohns nach kürzen.

Rubrik: 

Seiten