Wintrac Pro schärft Markenbild von Vredestein

Dienstag, 19 Juni, 2018 - 11:45
Mathias Heimann stellte Vredesteins neues Produkt während der Pressekonferenz auf der The Tire Cologne vor.

Anlässlich der The Tire Cologne enthüllte Apollo Vredestein vor großem Publikum und unter Trommelwirbel den neuen Wintrac Pro.  Mit dem neuen Winterreifen werden gezielt Hochleistungsfahrzeuge bedient.

Mit dem Wintrac Pro reagiert Vredestein eigenen Angaben zufolge auf die steigenden Marktanforderungen im Segment der Hochleistungsreifen mit 17 Zoll oder mehr. „Der Wintrac Pro spielt in einer neuer Liga für uns“, so CEO Mathias Heimann gegenüber der Redaktion. Nach zwei Jahren Entwicklungszeit ist der neue Hochleistungs-Winterreifen nun fertig. „Der neue Reifen  entstand in intensiver Teamarbeit. Dabei hat Apollo als Investor stark unterstützt“, so Heimann weiter.

Zudem vertrauen die Unternehmensverantwortlichen auch bei diesem Produkt auf das Design von Giugiaro. „Giugiaro-Design ist ein Qualitätszeichen. Hier stimmen Form und Funktion“, so der Geschäftsführer weiter und lobte außerdem die gute Zusammenarbeit. Der neue Winterreifen kombiniert also attraktives Design und fortschrittliche Technologie.  Bei dem Wintrac Pro gehe es außerdem nicht nur darum, die breite Masse zu bedienen. Er soll durch ausgezeichnete Leistung auch zum Markenbild von Vredestein beitragen und an die erfolgreiche Einführung von Hochleistungswinterreifen in den Geschwindigkeitsklassen W und Y durch Vredestein anknüpfen. Zudem habe man sich bewusst für die Produktion in Enschede entschieden. „Hier haben wir den Vorteil, dass die Entwicklungsabteilung in unmittelbarer Nähre ist“, erklärte Heimann.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der Juni-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Noch hält Vredestein Details zum neuen Wintrac Pro geheim.

    Apollo Vredestein bereitet sich auf die The Tire Cologne vor. Der Reifenhersteller wird die Besucher mit einer breiten Palette neuer und bestehender Produkte empfangen, einschließlich eines neuen Vredestein-Winterreifens.

  • Der neue Wintrac Pro von Apollo Vredestein ist am Messestand des Unternehmens auf der The Tire Cologne zu begutachten.

    Während der The Tire Cologne stellt Apollo Vredestein seinen neuen UHP-Winterreifen Wintrac Pro vor. Nach Angaben des Unternehmens überzeugt der Reifen durch seine Performance, hohen Kurvengrip, kurze Bremswege auf nasser Straße und starkes Handling auch bei hoher Geschwindigkeit.

  • Apollo Vredestein intensiviert die Zusammenarbeit mit Claas Tractor.

    Apollo Vredestein liefert seine Traxion-Reifenserie direkt an Claas Tractor SAS. Im Werk in Le Mans werden zunächst die Traktorenmodelle Arion 500 & 600 und Axion 800 & 900 mit den Landwirtschaftsreifen bestückt.

  • Der Shooting Brake auf Basis eines Tesla Model S steht auf Vredestein Ultrac Vorti Reifen.

    Die Vredestein Ultrac Vorti Reifen waren die Wahl für ein besonderes Projekt: ein auf einem Tesla Model S basierender Shooting Brake, in Auftrag gegeben von dem niederländischen Shooting Brake-Sammler Floris de Raadt, entworfen vom Studio Niels van Roij Design und gebaut vom niederländischen Karosseriebauer RemetzCar.