ZARE-Neubelebung

Mittwoch, 16 Dezember, 2015 - 12:15
Umweltgerechte Altreifenentsorgung – eine Pflicht der Branche.

Vor über 10 Jahren wurden die Arbeitsgemeinschaft ZARE als Arbeitsgruppe innerhalb des BRV gegründet. Das Ziel war es, den schwarzen Schafen in der Entsorgung entgegenzuwirken. Was aber folgte, war eine frustrationsreiche Geschichte – zu wenige Branchenakteure beteiligten sich. Nun aber steht ein ZARE-Comeback bevor: Am Rande der NUFAM trafen sich einige zertifizierte Altreifen-Entsorger, um zu diskutieren, wie das Image Branche durch kommunikative Maßnahmen gestärkt werden kann.

Die NUFAM darf als Ausgangspunkt für eine Neubelebung der ZARE bezeichnet werden. In Karlsruhe trafen sich zwölf Altreifenentsorger zu einer konstituierenden Sitzung. Es galt einen Arbeitskreis ins Leben zu rufen, der Mittel definieren soll, wie das Image der Branche verbessert werden kann. Die Abgrenzung von nicht zertifizierten Entsorgern und eine breitenwirksame Kommunikation der nachhaltigen Leistungen der ZARE-Betriebe wurden im Rahmen der Sitzung als Auftrag formuliert. Verabschiedet wurde darüber hinaus ein Kommunikationsbudget für 2015/2016. Und es wurde ein Lenkungsausschuss gewählt.

Lesen Sie mehr in der Januar-Ausgabe des Reifenfachmagazins Auto Räder Reifen - Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Berichte über illegalen Altreifenentsorgungen häufen sich besonders zu den Umrüstphasen.

    Die Umrüstsaison lauft an - die Initiative ZARE sieht den Reifenwechsel im Fachbetrieb als gute Gelegenheit, sich zu erkundigen, wie im gewählten Betrieb die Altreifenentsorgung gehandhabt wird.

  • Seit vielen Jahren stellt Kurz Karkassenhandel auf der NUFAM aus.

    Vom 28.09. bis zum 01.10.2017 ist Kurz Karkassenhandel auf der NUFAM in Karlsruhe vertreten. Am Stand (dm Arena, Stand A414) will das Unternehmen über das eigene Leistungsspektrum informieren, bestehende Kontakte pflegen und neue knüpfen. Kurz sieht die Messe als hervorragende Plattform, nicht nur um neue Geschäfte anzubahnen, sondern auch, um auf Probleme aufmerksam zu machen, Stichwort: Altreifenberg.

  • Gerd Nagelschmidt verabschiedet sich in den Ruhestand.

    Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH sowie die Wemar Autozubehör GmbH verabschieden ihren langjährigen Außendienstmitarbeiter Gerd Nagelschmidt in den Ruhestand. Nagelschmidt stieg nach seiner Lehre zum KFZ-Mechaniker und dem Grundwehrdienst in den Reifen- und Felgengroßhandel ein und machte sich bereits im Jahr 1989 mit der Firma Gerd Nagelschmidt selbstständig.

  • Der neue BluEarth*Winter WY01 steht in 19 Dimensionen bereit.

    Yokohama Suisse SA kündigt einen neuen Winterreifen für Lieferwagen an: Mit dem BluEarth*Winter WY01 steht ein weiterer Reifen aus der BluEarth-Reihe zur Verfügung. Der Reifenneuling löst den W.drive WY01 ab. Wie sein Vorgänger soll sich auch der neue Reifen durch Langlebigkeit, Robustheit und Fahrstabilität auszeichnen.