Branchenberichte

Tyreflix: Reifenabo groß gedacht

Unter Tyreflix.com wird künftig ein Reifen-Abo buchbar sein.

Als AutoRäderReifen-Gummibereifung im März 2016 exklusiv über die Einführung der Z Tyre Reifen Flatrate berichtete, fielen die Einschätzungen zu den Erfolgsaussichten in der Branche höchst unterschiedlich aus. Manche würdigten die Bemühungen der Ideengeber, viele Stimmen allerdings bezweifelten die Chancen aufgrund der nicht entwickelten Markenbekanntheit von Z Tyre.

Rubrik: 

Gute AllSeason-Profile auf Augenhöhe mit Saisonspezialisten

Der Test zeigt, dass der Kompromiss, den Reifenhersteller bei der Entwicklung gehen, in die eine oder andere Richtung gehen kann.

Kompromisspneus nennt die AutoBild Ganzjahresreifen – der aktuelle Test zeigt aber, dass gute AllSeason-Profile in Spezialdisziplinen in der Größe 225/50 R17 an wahre Saisonalkönner heranreichen können. Welche Profile näher am Sommerreifen und welche näher am Winterreifen liegen, hat das Test-Team um Dierk Möller und Henning Klipp versucht herauszubekommen.

Rubrik: 

„Retreading Gipfeltreffen“

Runderneuerungspartner und das KRAIBURG-Team nutzten die Gelegenheit zum angeregten Austausch über aktuelle Themen, die die Branche bewegen.

Mehr als 70 Teilnehmer aus elf europäischen Ländern trafen sich Ende Juni zum „3. Retreading Gipfeltreffen“. In diesem Jahr veran­staltete KRAIBURG Austria die Konferenz im Hotel Gut Brandlhof mit angrenzendem ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum im österreichischen Saal­felden.

Rubrik: 



Reiff Gruppe verkauft Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik

Die Reiff Gruppe verkauft ihren Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik.

Die Reiff Gruppe verkauft ihren Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik. Die Londoner European Tyres Distribution Limited hat mit dem Reutlinger Familienunternehmen eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftsbereichs getroffen. Die Holding European Tyres Distribution Limited ist als so genannte „Platform Company“ bereits Muttergesellschaft des italienischen Reifenhändlers Fintyre.

Rubrik: 

Chancen im Aftermarket 2020plus

Eckhard Brandenburg ruft dazu auf, die Chancen im Aftersales Geschäft zu erkennen und zu nutzen, ohne aber in Panik zu geraten.

Der Wettbewerb um den Teile-, Zubehör-, Reifen- und Servicekunden wird immer intensiver und die Anforderungen an die Marktbeteiligten wachsen unter anderem aufgrund der Digitalisierung und Vernetzung der Fahrzeugkomponenten und der Serviceprozesse. Dies hat das diesjährige 18. Kölner Aftersales Forum der BBE Automotive unter dem Motto „Trends, Herausforderungen und Chancen im Aftermarket 2020plus“ noch einmal deutlich gemacht.

Rubrik: 

Komplexität als Chance

Denise Ewald, Director Research & Development EMEA PLT, blickte in die Zukunft der Reifenentwicklung.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. gewährte Denise Ewald aus der Entwicklungsabteilung von Continental Einblicke in die Reifenentwicklung der Zukunft. Der deutsche Zulieferer richtet sich auf eine vernetzte Form der Mobilität aus. Reifen werden nach wie vor ein wichtiger Bestandteil sein.

Rubrik: 

TOP SERVICE TEAM KG kooperiert mit FOM Hochschule

Dr. Harald Beschorner, (l. Kanzler der FOM Hochschule) und Gerd Wächter, CEO/Geschäftsführer der TOP SERVICE TEAM KG vereinbarten die bundesweite Kooperation.

Im Betrieb kaufmännische Praxis sammeln und parallel an der Hochschule „Business Administration“ studieren - die TOP SERVICE TEAM KG kooperiert ab sofort mit der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Ausgewählten Mitarbeitenden der zwölf TEAM-Gesellschafter eröffnet die Kooperation den Zugang zu zwölf der insgesamt 29 FOM Hochschulzentren in ganz Deutschland.

Rubrik: 

Triangle Tyre stärkt Europapräsenz

Angelo Giannangeli, Corrado Moglia, Mirco Spiniella und John Ruddy stellen das neue Europa-Team von Triangle Tyre.

Der 1976 gegründete Reifenhersteller Triangle Tyre zählt zu den führenden Reifenherstellern in China. Ein Meilenstein der Unternehmensgeschichte ist der Börsengang im September 2016 an der Börse in Shanghai. Nun gibt das Unternehmen bekannt, Mailand, Italien, als Hauptsitz für seine europäischen Aktivitäten ausgewählt zu haben.

Rubrik: 

Chancen mobiler Montagedienste

Komplett ausgestattete Montagewagen bilden die Grundlage für den mobilen Reifen- und Autoservice.

Der Reifenfachhandel ist in Bewegung: Neben dem klassischen Hofgeschäft werden Pkw-Reifen verstärkt über Online-Plattformen verkauft. Was bleibt, ist jedoch die Montage, die immer noch händisch erfolgt.

Rubrik: 

Ruhephase bis September?

Der Reifenfachhandel ist gut beraten, sich aus der Fülle an Angeboten neue Geschäftsfelder für das eigene Unternehmen herauszusuchen.

Die diesjährige Umrüstung von Winter- auf Sommerreifen im Pkw-Segment hat Autofahrer und Reifenhandel gleichsam vor große Herausforderungen gestellt. Reifenhändler berichten, dass bereits umgerüstete Fahrzeuge noch einmal mit Winterreifen bestückt wurden, um eine sichere Fahrweise auf nunmehr winterlichen Straßen zu gewährleisten. Das hat natürlich mit regionalen Wetterbedingungen zu tun. Fast im gesamten Alpenraum wurden noch bis Mitte Mai Schneefälle registriert.

Rubrik: 

Seiten