Branchenberichte

MWheels und Pneuhage schließen Partnerschaft

Matthew Mardle (l.), Leiter des operativen Geschäfts (Chief Operating Officer) von Motor Wheels Distribution Service (MWSD) und Robin Brucke (r.), Produktgruppenmanager für Lkw-Reifen der Pneuhage-Gruppe, freuen sich über die Partnerschaft.

MWheels GmbH hat mit seinem ersten deutschen Aftermarket-Vertriebspartner, Pneuhage, eine strategische Partnerschaft abgeschlossen. Die Vereinbarung, welche einen Schwerpunkt auf den Lkw- und Bus-Sektor legt, soll Teil des Pneuhage Flottenmanagement-Programms sein. Dieses Programm beinhaltet einen kompletten Beratungs- und Montageservice, der Unternehmensangaben zufolge den Anforderungen von kleinen, mittleren und großen Flotten gerecht wird, um Sicherheit, Qualität und Rentabilität zu verbessern.

Rubrik: 

Hankook bestätigt Teilnahme

Gut ein Jahr vor der Premiere der Veranstaltung in Köln hat auch der internationale Top-Player Hankook seine Teilnahme bestätigt.

Auch Hankook hat laut den Verantwortlichen der "THE TIRE COLOGNE" nun eine Zusage zum wichtigsten Branchenevent des kommenden Jahres gegeben. Damit zeigen die "Top Ten" der weltweiten Hersteller nun geschlossen Präsenz bei der Premiere der Messe.

Rubrik: 

Nokian baut Fabrik in USA

So soll die dritte Fabrik von Nokian Tyres aussehen. Der Bau der Greenfield-Fabrik in Dayton, Tennessee, soll Anfang 2018 beginnen.

Nachdem Antti-Jussi Tähtinen, Vice President Nokian Tyres, auf einem Presse-Event Mitte März (siehe GUB 05/2017, S. 44-45) die Planung einer dritten Fabrik ankündigte, wurde nun der Bau einer Greenfield-Fabrik in Dayton, Tennessee, USA, offiziell bekanntgegeben. Die jährliche Kapazität soll vier Millionen Reifen betragen. Außerdem wird es eine Verteileranlage mit einer Speicherkapazität von 600.000 Reifen geben. Das Unternehmen rechnet mit einer Investition in Höhe von rund 360 Millionen US-Dollar. Der Baubeginn ist Anfang 2018 geplant. Die ersten Reifen sollen dann 2020 produziert werden.  

Rubrik: 



25 Jahre RS Exclusiv

Die Luftaufnahme zeigt die RS Exclusiv GmbH.

Die RS Exclusiv GmbH, Großhandelsunternehmen für Reifen und Räder mit Sitz in Hohenwestedt, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Thomas Schmidt gründete das Unternehmen 1992 in Neumünster. Nach drei Standortwechseln innerhalb der Stadt, wurde der Unternehmenssitz schließlich im Jahr 2007 nach Hohenwestedt verlegt.

Rubrik: 

TWB registriert steigende Besucherzahl

Je bunter desto auffälliger: Ausstellungsstücke der diesjährigen Tuning World Bodensee.

Mit 109.200 Besuchern, so die Messeverantwortlichen, schloss die diesjährige Tuning World Bodensee in Friedrichshafen ab. Das entspricht einem Besucherzuwachs von rund 5.400 Besuchern im Vergleich zu 2016. 203 Aussteller und 154 Clubstände präsentierten an rund 1.062 Autos ihr Können. Vom Sportfahrwerk bis zur Folie, von pulverbeschichteten Felge bis zum Discolicht – die Messebesucher bekamen eine Menge an Produkten für die Fahrzeugveredlung geboten.

Rubrik: 

e-Mobilität als innovatives Geschäftsfeld

Christian (l.) und Alexander Stiebling bereiten das eigene Unternehmen mit praxisnahen Mobilitätskonzepten auf die Elektrifizierung des Straßenverkehrs vor.

Die Kooperation Top Service Team KG hat mit der e-Mobilität ein neues Geschäftsfeld ins Auge gefasst. Der Verbund startet in eine neue Mobilitätsära.

Rubrik: 

"DBV soll als eigenständiges Unternehmen agieren"

Stefan Beyerlein, Technical Director DBV (l.), und Klaus-René Küfer, Geschäftsführer Alcar und DBV (r.) freuen sich über die positive Entwicklung bei DBV.

Vor gut einem Jahr übernahm die Alcar Deutschland GmbH die DBV Würzburg GmbH. „DBV soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren. Darauf legen wir viel Wert“, betonte Klaus-René Küfer, Geschäftsführer Alcar und DBV im Gespräch mit der Redaktion. Dennoch hat sich einiges im Unternehmen seit der Übernahme getan – im positiven Sinne. Synergien wurden geknüpft und neue Pläne geschmiedet.

Rubrik: 

Apollo vermarktet TBR-Produktreihe online

Apollo Tyres setzt bei der Vermarktung seiner Produkte im Sektor Lkw- und Busradialreifen ab sofort ausschließlich auf den Online-Kanal ApolloTyresDirect.com.

Apollo Tyres setzt bei der Vermarktung seiner Produkte im Sektor Lkw- und Busradialreifen ab sofort ausschließlich auf den Online-Kanal ApolloTyresDirect.com. Der indische Hersteller sieht sich bei der Markteinführung seiner TBR-Produktreihe als Vorreiter einer neuen digitalen Go-to-Market-Strategie.

Rubrik: 

Continental stärkt Technologie-Netzwerk

In San José im Silicon Valley, Kalifornien, USA, eröffnet Continental einen neuen Standort.

Continental baut das weltweite Netzwerk seiner Forschungs- und Entwicklungszentren weiter aus. In San José im Silicon Valley eröffnet der Zulieferer-Riese einen neuen Standort. Dort können laut Unternehmensangaben zukünftig bis zu 300 Experten an Lösungen für die nachhaltige Mobilität der Zukunft arbeiten – Projekte drehen sich rund um automatisiertes Fahren, Elektromobilität, Vernetzung und Mobilitätsdienste.

Rubrik: 

Pirelli in der Formel 1: Alles neu

Überwacht die stete Weiterentwicklung der Formel 1-Gummis: Mario Isola, Pirelli Head of Car Racing.

Mario Isola (Pirelli Head of Car Racing) spricht im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung über die Herausforderungen in der Reifenentwicklung für die neuen Formel 1-Boliden. Mehr Aggressivität, schnellere Rundenzeiten – Pirelli als Reifenausstatter ist ein entscheidender Faktor, die Königklasse im Motorsport spektakulärer und spannender zu machen.

Rubrik: 

Seiten