Nachrichten

Yokohama und Chelsea: „Global Tyre Partnership“ löst Trikot-Sponsoring ab

Zu Beginn des Engagements von Yokohama standen beim FC Chelsea noch Spieler wie Fabregas, Terry, Hazard und Costa (v.l.n.r.) unter Vertrag. Bildquelle: Yokohama.

Im Juli 2015 unterzeichnete der japanische Reifenhersteller Yokohama einen Fünfjahresvertrag als Trikotsponsor des FC Chelsea. Dieser läuft planmäßig Ende Juni 2020 aus, weshalb nun eine neue Vereinbarung getroffen wurde: Ab Juli tritt dann die neue „Global Tyre Partnership“-Vereinbarung in Kraft.

Rubrik: 

Stellenabbau in der Automobilindustrie: wdk sieht Politik in der Pflicht

"Sachargumente anstatt Populismus" fordert wdk-Hauptgeschäftsführer Boris Engelhardt. Bildquelle: Gummibereifung.

Die Nationale Plattform Zukunft und Mobilität (NPM) hat ihren „1. Zwischenbericht zur strategischen Personalplanung und -entwicklung im Mobilitätssektor“ veröffentlicht. Darin prognostizieren die von der Bundesregierung beauftragten Experten einen Abbau von 410.000 Arbeitsplätzen bei deutschen Automobilherstellern und -zulieferern. In die Diskussion um die Ergebnisse des Berichts hat sich nun wdk-Hauptgeschäftsführer Boris Engelhardt eingeschaltet – und eine deutliche Botschaft an die Politik gerichtet.

Rubrik: 

Individuell einstellbare KW-Federn für Audi A6 Avant (C8, Typ F2)

Die individuell einstellbaren Federsätze von KW machen eine stufenlose Tieferlegung des Audi RS6 Avant um bis 30 Millimeter möglich. Bildquelle: KW automotive.

Für den neuen Audi RS6 Avant (C8, Typ F2) hat Fahrwerkhersteller KW automotive in der Höhe individuell einstellbare Federsätze im Angebot. Im Rahmen des Teilegutachtens lässt sich mit den KW-Federn und den auf die Seriendämpfer aufgesteckten KW Gewindehülsen eine stufenlose Tieferlegung von 5 bis 30 Millimeter realisieren.

Rubrik: 



Wanderausstellung macht Station bei Michelin in Bad Kreuznach

Patrick Vis, Tim Wachsmuth und Raffaela Pöss präsentieren den Kalender zu der Wanderausstellung. Zu der Eröffnung bei Michelin begrüßten Michelin Personalleiterin Dr. Heike Notzon und LSJV-Präsident Detlef Placzek viele Gäste, darunter den Landesbehindertenbeauftragten Matthias Rösch, den Kreisbeigeordneten Hans-Dirk Nies, den Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Martin, Jury-Präsident Werner Keggenhoff, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer sowie Carsten Pörksen und Andreas Pilarski.

Die Wanderausstellung „Menschen mit Behinderungen malen“ macht zum ersten Mal Station bei Michelin in Bad Kreuznach. Dr. Heike Notzon, Personalleiterin bei Michelin, eröffnete die seit 2005 jährlich stattfindende Ausstellung gemeinsam mit Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz (LSJV), und Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen.

Rubrik: 

Trelleborg: Änderungen in Regionalorganisationen

Elio Bartoli, EMEA President & Global OEM bei Trelleborg Wheel Systems, hat organisatorische Änderungen in den Regionalorganisationen Europa, Naher Osten und Afrika bekannt gegeben.

Elio Bartoli, EMEA President & Global OEM bei Trelleborg Wheel Systems, hat organisatorische Änderungen in den Regionalorganisationen Europa, Naher Osten und Afrika bekannt gegeben. Andrea Manenti wird zum Global Original Equipment Senior Director ernannt.

Rubrik: 

Neuer Knarren-Schraubendreher von Gedore red

Der neue Knarren-Schraubendreher ¼ Zoll R38910000 von Gedore red verfügt über eine Teleskopklinge sowie einen Zwei-Komponentengriff. Bildquelle: Gedore red.

Werkzeughersteller Gedore red hat sein Sortiment mit dem Knarren-Schraubendreher ¼ Zoll R38910000 erweitert. Der neue Knarren-Schraubendreher verfügt über eine Teleskopklinge und soll kraftvolles, präzises sowie gelenkschonendes Arbeiten auch an schwer erreichbaren Stellen ermöglichen.

Rubrik: 

Conti fusioniert Marketing und Vertrieb für Pkw- und Lkw-Reifen

Henning Mühlenstedt (l.) übernimmt die Leitung des Vertriebes und Frank Jung wird die Organisation als Marktleiter Ersatzgeschäft Deutschland führen. Bildquelle: Continental.

Mit Wirkung zum Februar wird Continental die Bereiche Marketing und Vertrieb neu aufstellen. Die bislang nach Pkw- und Lkw-Reifen getrennten Bereiche werden dabei zusammengeführt. In der neuen Organisation übernimmt Frank Jung den Posten des Marktleiters Ersatzgeschäft Deutschland, während Henning Mühlenstedt den Vertrieb leitet.

Rubrik: 

Nokian Tyres erwartet 2020 „deutlichen Gewinnrückgang“

Nokian Tyres erwartet für das Geschäftsjahr 2020 ordentlich Gegenwind. Bildquelle: Nokian Tyres.

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat seine Umsatz-Prognose für das Jahr 2019 aus dem vergangenen Oktober bestätigt. Demnach lagen die Nettoumsätze mit vergleichbaren Währungen im Jahr 2019 ungefähr auf dem Niveau von 2018. Die Gewinnmarge betrug etwa 20 Prozent. Für das Geschäftsjahr 2020 rechnet Nokian jedoch mit einem „Betriebsgewinn deutlich unter dem Niveau von 2019“.

Rubrik: 

Sportfedern von H&R für VW Golf VIII

Die Sportfedern von H&R senken den Fahrzeugschwerpunkt des Golfs um 45 Millimeter. Bildquelle: H&R.

Für die neue Baureihe des VW Golf, deren erste Vertreter in diesen Tagen ausgeliefert werden, hat H&R bereits Sportfedern im Sortiment. Mit diesen lässt sich laut Unternehmensangaben eine Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um 45 Millimeter realisieren.

Rubrik: 

Nfz-Markt in Deutschland legt 2019 um 6,1 Prozent zu

Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 409.801 Nutzfahrzeuge zugelassen. Bildquelle: ACEA.

Nach einem dreimonatigen Rückgang sind die Zulassungszahlen für Nutzfahrzeuge in der EU im Dezember 2019 erstmals wieder gestiegen. Wie die European Automobile Manufacturers' Association (ACEA) mitteilte, stiegen die Zulassungen um 5,7 Prozent. Somit ergibt sich für das gesamte Jahr 2019 ein Plus von insgesamt 2,5 Prozent. Der deutsche Nfz-Markt verzeichnete im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 6,1 Prozent.

Rubrik: 

Seiten