Nachrichten

Michelin rückt digitale Anwendungen in den Mittelpunkt

Auf der transport logistic wird Michelin wird am Stand 219 in Halle 6 zu finden sein. Bildquelle: Michelin.

Auch Reifenhersteller Michelin nimmt an der vom 4. bis 7. Juni in München stattfindenden Fachmesse transport logistic teil. Im Fokus der Messepräsenz des Unternehmens stehen digitale Anwendungen für Nfz-Flotten.

Rubrik: 

Wolfschlugen: Neuer Standort für Stahlgruber GmbH

Das neue Verkaufshaus der Stahlgruber GmbH öffnete Anfang der Woche seine Pforten. Bildquelle: Stahlgruber.

Die Stahlgruber GmbH hat Anfang der Woche ein weiteres Verkaufshaus geöffnet. Die jüngste Filiale befindet sich in Wolfschlugen im Landkreis Esslingen. Der neue Standort soll die Nachbarhäuser des Autoteilegroßhändlers in Stuttgart, Göppingen und Neu-Ulm gezielt entlasten.

Rubrik: 

Safety Seal wirbt für mehr Sicherheit bei Lkw-Rädern

Mit der Radsscherung Safewheel von Safety Seal soll Sabotage an Lkw-Rädern verhindert werden. Bildquelle: Safety Seal.

Nachdem in dieser Woche wieder Meldungen über einen Unfall infolge eines Radverlusts bei einem Lkw bekannt wurden, mahnt die Safety Seal GmbH eine bessere Sicherheit für Lkw-Räder an. Die hauseigene Radsicherung Safewheel verhindere einen Radverlust und beuge auch einer möglichen Sabotage vor.

Rubrik: 



Rema Tip Top präsentiert neues Vertriebskonzept für Italien

Autopromotec-Besucher finden Rema Tip Top in Halle 19. Bildquelle: Rema Tip Top.

Auch das Unternehmen Rema Tip Top präsentiert sich und seine Produkte auf der diesjährigen Autopromotec in Bologna. Im Fokus des Messe-Auftritts steht nach eigenen Angaben das Gastgeberland Italien. So ist für den heutigen Freitag (24. Mai) eine Präsentation des neuen Vertriebskonzepts für Italien geplant.

Rubrik: 

B&J Rocket launcht neue Website

Die neue Website von B&J Rocket wurde rechtzeitig zur Autopromotec in Bolgna fertig. Bildquelle: B&J.

Das unternehmen B&J Rocket hat rechtzeitig zur Autopromotec-Messe in Bologna seine Website überarbeitet und aktualisiert. Das bewährte Erscheinungsbild sei aber erhalten geblieben, teilte der Hersteller von Runderneuerungs-Werkzeugen mit.

Rubrik: 

Exklusivmarke Trazano neu bei Autoreifenonline.de

Die Exklusivmarke Trazano ist neu im Sortiment von Autoreifenonline.de. Bildquelle: Delticom.

Autoreifenonline.de erweitert sein Sortiment einmal mehr um eine Exklusivmarke: Als einziger europäischer Vermarkter hat der von Delticom betriebene Shop ab sofort Reifen des Labels „Trazano“ im Angebot.

Rubrik: 

Umsatzsteigerung und Dividendenerhöhung bei der Lanxess AG

Lanxess verzeichnete für das Geschäftsjahr 2018 einen Umsatzanstieg von 10,2 Prozent. Bildquelle: Lanxess AG.

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess zog auf der diesjährigen Hauptversammlung eine positive Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres. So konnte das Unternehmen ein um 9,8 Prozent gesteigertes operatives Ergebnis vor Sondereinflüssen (1,016 Milliarden Euro) und sowie einen im Vergleich zum Vorjahr 10,2 Prozent gestiegenen Umsatz (7,197 Milliarden Euro) vermelden.

Rubrik: 

Hyundai "5 Star Award" für Ronal Group

Vetreter der Ronal Group nahmen die Auszeichnung in Žilina entgegen. Bildquelle: Ronal.

Die Ronal Group wurde als erster europäischer Zulieferer in den „5-Sterne-Kreis“ der besten Lieferanten der Hyundai Motor Group aufgenommen. Die feierliche Preisverleihung fand bereits am 16. April am Kia Motors Slovakia Standort in Žilina statt.

Rubrik: 

Hyundai H350 fährt ab Werk auf Kumho-Reifen

Läuft ab Werk optional auf PorTran KC53-Reifen von Kumho: Der Hyundai H350. Bildquelle: Kumho.

Ab sofort wird er Hyundai H350 ab Werk optional mit dem Transporterreifen PorTran KC53 von Kumho ausgeliefert. Der Reifen wird in der Größe 245/45 R20 C 115/113R montiert.

Rubrik: 

Bridgestone und Renault mit neuem Nordschleifen-Rekord

Laurent Hurgon fuhr mitt dem Renault Mégane R.S. Trophy-R auf Bridgestone-Reifen zu einem neuen Nordschleifen-Rekord. Bildquelle: Bridgestone.

Bereift mit Bridgestone Potenza S007-Reifen hat der Renault Mégane R.S. Trophy-R einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge mit Frontantrieb auf der legendären Nordschleife aufgestellt. Laurent Hurgon bewältigte die 20,6 Kilometer in 07:40.100 Minuten sowie die offiziellen 20,832 Kilometer Gesamtlänge der Nordschleife in einer Zeit von 07:45.389 Minuten.

Rubrik: 

Seiten