07ZR.com integriert neues Management-Tool

Mittwoch, 22 Februar, 2017 - 16:00
Anlässlich ihres einjähriges Jubiläum in Deutschland bietet die Reifenplattform für Profis 07ZR.com ein neues Management-Tool.

Die Reifenplattform 07ZR.com hat ein neues Management-Tool implementiert, um die Endkundenverwaltung ihrer Mitglieder zu vereinfachen. Im vergangenen Jahr nahm das Portal hierzulande seinen Dienst auf. 

Europaweit werden über die Plattform nach Aussage der Betreiber mehr als 2,8 Millionen Reifen an etwa 20.000 Kunden verkauft. Lesen Sie mehr im IT-Spezial der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nexen Tire bietet allen Händlern ein neues Dialog-/und Kommunikationstool über die soeben gelaunchte Partnerplattform www.nexentire-b2b.de an.

    Nexen Tire bietet Händlern ein neues Dialog-/und Kommunikationstool über die soeben gelaunchte Partnerplattform www.nexentire-b2b.de an. Kunden des koreanischen Reifenherstellers finden hier Informationen rund um die aktuellen Reifenprofile mit Downloadmöglichkeiten für diverse Verkaufs- und Marketing-Aktivitäten.

  • Ralf Stepputatis ist Leiter Zentrales Category Management Autoteile und wird Mitglied der Geschäftsleitung der Hans Hess Autoteile.

    Seit kurzem fungiert Ralf Stepputatis als Leiter Zentrales Category Management Autoteile und wird Mitglied der Geschäftsleitung der Hans Hess Autoteile. Die Abteilungen Produktmanagement und Pricing der Hans Hess Autoteile GmbH in Köln berichten an ihn. Ralf Stepputatis berichtet in der Funktion als Leiter Zentrales Category Management Autoteile an Dr. Bernd Brockmeier, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Category Management der Hans Hess Autoteile GmbH.

  • Das Foto zeigt die Terrain Tamer Hochleistungsbremsscheibe (Terrain Tamer High Performance Disc Rotor).

    Terrain Tamer präsentiert sein neues Sortiment von Allrad-Bremskomponenten: Es umfasst sowohl OE-Markenersatzteile, wie Bremsbeläge, als auch die neue „High Performance“ Bremsscheiben. Entwickelt unter Berücksichtigung der Exportanforderungen, ist es dem Forschungs- und Entwicklungsteam bei Terrain Tamer eigenen Angaben zufolge schnell klar gewesen, dass ein Spektrum an Teilen erforderlich war, das sowohl den harten australischen Bedingungen standhalten als auch die europäischen Zulassungsstandards erfüllen musste.

  • B&J Rocket reagiert auf Veränderungen im Markt der Reifenrunderneuerung und "rationalisiert".

    B&J Rocket reagiert auf Veränderungen im Markt der Reifenrunderneuerung und "rationalisiert" eigenen Angaben zufolge seine Organisation am Produktionsstandort Tarm (DK). Als Teil der Neu-Organisation wurde das Management reduziert. Bent Toft Andersen, der die Position des General Manager Manufacturing bekleidete, hat das Unternehmen mit Wirkung vom 27. Juni 2017 verlassen.