07ZR.com integriert neues Management-Tool

Mittwoch, 22 Februar, 2017 - 16:00
Anlässlich ihres einjähriges Jubiläum in Deutschland bietet die Reifenplattform für Profis 07ZR.com ein neues Management-Tool.

Die Reifenplattform 07ZR.com hat ein neues Management-Tool implementiert, um die Endkundenverwaltung ihrer Mitglieder zu vereinfachen. Im vergangenen Jahr nahm das Portal hierzulande seinen Dienst auf. 

Europaweit werden über die Plattform nach Aussage der Betreiber mehr als 2,8 Millionen Reifen an etwa 20.000 Kunden verkauft. Lesen Sie mehr im IT-Spezial der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit dem Tool von Camso soll die maximale Reifenlebensdauer errechnet werden.

    Camso führt ein neues Tool zur Berechnung der maximalen Reifenlebensdauer ein. Das Tool soll die Auswahl von Reifen für Gabelstaplereinsätze erleichtern und zur Reduzierung der Betriebskosten beitragen. „Als Spezialisten im Nischenmarkt für Offroad-Mobilität sind wir davon überzeugt, dass die Lösung mit den niedrigsten Betriebskosten nur durch die Wahl des richtigen Reifens für den jeweiligen Einsatz realisiert werden kann“, so Erick Bellefleur, Product Line Director Materialumschlag.

  • (v.l.n.r.) Christoph Frost, Matteo Berti, Alessandro Villa, Giampaolo Brioschi, Giovanni De Bei und Giuseppe Magistrale von Marangoni.

    In der Unternehmensstruktur der Marangoni Gruppe ist es seit Anfang Februar zu Änderungen gekommen. Es handelt sich hierbei Unternehmensangaben zufolge um einen weiteren Schritt in Richtung Generationswechsel innerhalb der Gruppe. „Dieser Management-Wechsel“, erklärt der Managing Director der Marangoni Gruppe Dino Maggioni, „dient dazu, die Arbeitsweise und das Verständnis der Führungsrolle zu verändern.“

  • Continental nimmt sein neues Verteilerzentrum in Bantorf in Betrieb.

    Continental hat zum Jahreswechsel ein neues Verteilerzentrum in Betrieb genommen. Von dem direkt an der A2 gelegenen Lager im Großraum Hannover aus werden nun in Spitzenzeiten laut Unternehmensangaben bis zu 10.000 Reifen täglich an Reifenfachhändler, Werkstätten und Autohäuser ausgeliefert. Das neue Verteilerzentrum für Norddeutschland bedient Kunden zwischen der holländischen Grenze und dem Großraum Berlin bis an die dänische Grenze bei Flensburg und die polnische Grenze nahe Ueckermünde.

  • Timo Tervolin, Vizepräsident Strategy and Corporate Development übernimmt zum 01. Februar 2017 die Verantwortung für die globale Prozessentwicklung bei Nokian Tyres.

    Timo Tervolin, Vizepräsident Strategy and Corporate Development wird zum 01. Februar 2017 die Verantwortung für die globale Prozessentwicklung bei Nokian Tyres übernehmen. Er folgt auf Alexej von Bagh, derzeit Vizepräsident Process Development, der nach vielen Jahren das Unternehmen verlassen wird.