100 Freigaben für ContiRoadAttack 3

Freitag, 21 April, 2017 - 10:15
Der neue ContiRoadAttack 3 hat bisher rund 100 Freigaben für Sporttourer erhalten.

Der neue ContiRoadAttack 3 hat bisher rund 100 Freigaben für Sporttourer erhalten. Continental visiert final 250 an. Als Nachfolger des ContiRoadAttack 2 EVO verfügt der ContiRoadAttack 3 über TractionSkin, ein spezielles Trennverfahren aus der Form für eine kurze Einfahrzeit.

"Freifahrtscheine" liegen untern anderem für BMW R 1200 R, R 1200 RT und R nineT vor. Sämtliche Freigaben sind unter reifen-freigaben.de abrufbar.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental stellt ein neues Freigabe-Tool vor.

    Continental stellt ein neues Freigabe-Tool vor. Dieses listet nicht nur die Motorradhersteller von A bis Z und deren Modellvarianten auf, sondern gibt auch Hinweise auf Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Continental-Reifentypen.

  • Wer zwischen dem 14. Februar und 30. April 2018 einen Reifensatz kauft, erhält von Continental 20 Euro.

    Und wieder eine Sponsor-Aktion: Diesmal versucht Continental zum Kauf eines "Testsiegers" zu überreden. Wer zwischen dem 14. Februar und 30. April 2018 einen Reifensatz kauft, erhält von Continental 20 Euro. Die Sponsor-Aktion gilt in Deutschland für die Straßen- und Sportreifen ContiRoadAttack 3 und ContiSportAttack 3, in Österreich zusätzlich für den TKC 70 und ContiTrailAttack 2.

  • Der Tesla S steht auf Rädern, die Novitec und Vossen gemeinsam entwickelt haben.

    Nachdem Novitec ein Individualprogramm für das Tesla Model X aufgelegt hat, bietet der Fahrzeugveredler nun auch ein Programm für die Limousine des amerikanischen Elektroautoproduzenten an. Dazu gehören unter anderem ein Carbon-Bodykit, 21 Zoll Hightech-Schmiederäder, eine Tieferlegung und ein Carbon-Keramik Bremssystem.

  • IMSA hat aus dem Mercedes-Benz S63 AMG einen IMSA S720 gemacht.

    Die Firma IMSA GmbH in Brüggen am Niederrhein hat sich diesmal einen Mercedes-Benz S63 AMG vorgenommen. Qualität, gepaart mit Leistung und Individualität, sollen zu neuem Luxus namens IMSA S720 führen. Die gewichtsparenden Carbonteile zur Verbesserung der Aerodynamik folgen den Originallinien und geben dem S720 trotzdem einen IMSA-Look.