117.500 Zuschauer feiern 33. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix

Donnerstag, 5 Juli, 2018 - 14:15
Regenschirme gegen die Hitze: Grid-Girls bei der Startaufstellung.

Zum 33. Mal sorgte der Internationale ADAC Truck Grand-Prix für gewaltige Stimmung auf und abseits der Strecke am Nürburgring. Bei heißem Sommerwetter wurde das PS-Festival auch zum Truck-Rock-Open-Air-Festival. Truck-Racing gehört nach der Formel 1 zu den populärsten Motorsportserien Europas. Rund 20 Racetrucks fuhren am Nürburgring um den Wochenendsieg und damit wichtige Punkte in der Europameisterschaftswertung.

Über 1.000 PS brachten die jeweiligen Trucks auf die Rennstrecke. Viele bekannte Fahrer waren auch dieses Jahr am Start, unter anderem Altmeister Gerd Körber und die ehemalige DTM-Fahrerin Ellen Lohr. Mit über 80 Ausstellern gilt der Truck-Grand-Prix als zweitgrößte Nutzfahrzeugmesse Deutschlands hinter der IAA in Hannover. Der Veranstalter ADAC Mittelrhein e.V. zeigte sich mit der Besucherzahl zufrieden. Er zählte insgesamt 117.500 Besucher.

Zahlreiche Unternehmen nutzen den Truck-Grand-Prix als Plattform, um ihre Produkte vorzustellen und Kundenpflege zu tätigen. Die Bohnenkamp AG war zum ersten Mal mit einer Kundenlounge dabei. Auch Aeolus war wieder vertreten und empfing die Kunden in einem separaten Bereich. Hankook war mit seiner Markenwelt und Kunden-Lounge dabei.

Einen ausführlichen Nachbericht über den Truck-Grand-Prix sowie einige der Aussteller lesen Sie in der August-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Eindrücke vom Event beitet außerdem unsere Fotogalerie.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Schulkinder lernen bei „Achtung Auto!“ sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen.

    Zwischen dem 17. und 31. Oktober bringen der ADAC und Michelin Homburg den Schulkindern der Umgebung bei, sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Rund 350 Grundschüler der Götheschule, der Grundschulen Luitpold, Einöd, Bruchhof, Kirrberg, Sonnenfeld, Beeden und Langenäcker nehmen am Verkehrssicherheitstraining „Achtung Auto!“ auf dem Werksgelände des Reifenherstellers in Homburg teil.

  • Tyresure bietet ab sofort das ATEQ VT TRUCK RDKS-Gerät an.

    ATEQ offeriert mit VT TRUCK ein kompaktes und robustes RDKS-Werkzeug, das speziell für Flottenmanagement- und Wartungsanforderungen entwickelt wurde. Dieses ist nun bei Tyresure erhältlich.

  • Der Nokian R-Truck kommt in anspruchsvollem Gelände zurecht.

    Nokian Tyres hat sein Produktportfolio für Lkw und Busse in den letzten Jahren erweitert. Neu hinzugekommen ist die Produktreihe Nokian R-Truck für den anspruchsvollen Einsatz im Gelände und auf der Straße – zum Beispiel bei Erdbewegungsarbeiten und in der Forstwirtschaft.

  • Trucker-Prinzessin Christina Scheib steht am Speedline Truck Messestand auf der IAA in Halle 24, Stand E10 für Autogramme zur Verfügung. Copyright: Christina Scheib.

    Trucker-Prinzessin Christina Scheib und Felgen-Tätowierer Eddy werden am Messestand von Speedline Truck auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vor Ort sein. Der Räderhersteller stellt bereits zum vierten Mal auf der Nutzfahrzeugmesse aus. In Halle 24, Stand E10, zeigt Speedline Truck sein umfassendes Räderprogramm.