15-millionster ContiSeal-Reifen

Mittwoch, 24 Juli, 2019 - 08:45
Pedro Carreira (Werkleiter Continental Lousado, weißes Hemd, Mitte) zusammen mit Eduarda Gomes (Leiterin ContiSeal Produktion) und Eduardo Martins (Prozessentwickler, 2. v.l.).

Continental hat eigenen Angaben zufolge den 15-millionsten ContiSeal-Reifen im seinem Werk in Lousado hergestellt. Diese Reifen tragen unter ihrer Lauffläche eine spezielle Kautschukschicht, die die meisten Durchstiche von Nägeln oder Schrauben abdichten soll. Inzwischen sind 76 Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifendimensionen mit dieser Technologie in Produktion. Beim Jubiläumspneu handelt es sich um einen ContiSportContact 5 SUV der Größe 255/45 R 19 für die Montage an einem Wagen der Marke VW.

Reifen mit selbstdichtenden Eigenschaften stellt Continental bereits seit 2008 her, zunächst für den damals neu eingeführten VW Passat CC. Inzwischen haben auch Cadillac, Hyundai, Porsche, Renault, Rolls-Royce, Seat und Skoda diese Gummis freigegeben. Conti stellt selbstdichtende Reifen für Pkw und SUV in Breiten zwischen 195 bis 285 Millimetern und Querschnitten zwischen 65 und 35 Prozent her. Sie eignen sich zur Montage auf Felgen zwischen 15 bis 22 Zoll Durchmesser und sind bis zu 300 km/h freigegeben.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Conti vernetzt die VW ID. Elektrofahrzeuge nicht nur mit seinen Servern, sondern stattet sie auch werksseitig mit Reifen aus. Bildquelle: Volkswagen AG.

    Für seine neuen Elektrofahrzeuge setzt der Volkswagen-Konzern gleich zweifach auf die Expertise von Continental. So liefert Conti nicht nur die Fahrzeugserver für die neuen VW ID.-Fahrzeuge, sondern rüstet den VW ID.3 ab Werk nun auch mit Reifen aus. Dazu hat der Wolfsburger Automobilhersteller Sommer- und Winterreifen für Felgen mit Durchmessern von 18 und 19 Zoll freigegeben.

  • Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, freut sich über die Bewertungen.

    Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service. Die Ergebnisse werden in der Studie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service veröffentlicht. Wie bereits in den fünf Jahren zuvor ging die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH auch 2019 als Gesamtsieger aus der Servicestudie hervor.

  • Die Reifen der Spezifikation 2019 werden auch in der Saison 2020 eingesetzt.

    Nach der Analyse aller Ergebnisse des jüngsten Reifentests in Abu Dhabi sowie der Teambewertungen wurde gemäß Artikel 12.6.1 des technischen Reglements in der Formel 1 über die Spezifikation der Reifen für die Saison 2020 abgestimmt. Die Abstimmung der Formel 1 Teams führte zu der einstimmigen Entscheidung: Die Reifen der Spezifikation 2019 werden auch in der Saison 2020 eingesetzt.

  • Stiebling-Mitarbeiter Herbert Fernau zeigte Pamela Seidel den Werkstattalltag.

    Pamela Seidel, Journalistin für die ZDF-Drehscheibe, schlüpfte in dieser Woche für einen kompletten Arbeitstag in die Rolle einer Vulkaniseurin und lernte bei "Reifen Stiebling" das Berufsbild kennen. Geplanter Sendetermin für den Beitrag ist Mittwoch, 13. November, ab 12 Uhr.