20/21-Zoll-Schmiederadsatz Hurricane RR für G-POWER AMG GT S

Donnerstag, 5 Oktober, 2017 - 09:30
Das Modell Hurricane RR in „Stardust Silver“ ist für den G-POWER AMG GT S geeignet.

Seit über 35 Jahren haben es sich die Spezialisten von G-POWER aus Aresing zur Aufgabe gemacht, auch aus den bereits werksseitig recht starken BMW M- und AMG-Limousinen, -Sportwagen und -SUVs noch Performance-Optimierungen herauszuholen. Jetzt haben die oberbayerischen Power-Spezialisten sich des Mercedes-AMG GT S (C190) angenommen. Ausgewählt hat G-POWER die hauseigenen HURRICANE RR-Schmiedefelgen als Räderoption.

Mit ihrem Doppelspeichen-Design sollen sie die ungefederten Massen reduzieren, was sich in einem agileren Fahrzeughandling niederschlagen soll. Die Dimensionen der an den Sportwagenachsen verschraubten Rad/Reifen-Kombinationen betragen 9x20 Zoll mit 275/30R20 an der Lenk- sowie 10,5x21 Zoll mit 305/25R21 an der Antriebsachse. Neben dem abgebildeten Finish „Jet Black“ sind die HURRICANE RR Schmiederäder alternativ auch in den Oberflächen-Varianten „Gun Metal Grey“ und „Stardust Silver“ sowie optional auch mit Diamond-Cut-Veredelung zu haben. Auch steht eine komplett polierte Full Silver-Version der HURRICANE RR zur Verfügung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der G-POWER 5er gewinnt dankt Leistungssteigerung an PS dazu.

    G-POWER ist vor allem bekannt für Leistungssteigerung für Sportwagen der BMW M GmbH. Neu ist ein Portfolio an Leistungssteigerungen für den aktuellen BMW 5er (G30/G31). Im Bereich der benzinbetriebenen Triebwerke ist die Bi-Tronik 5 V1 für den 540i mit drei Liter großem Reihensechszylinder erhältlich. Während dieser dank Turboaufladung schon ab Werk 340 PS (250 kW) und ein Drehmoment von 450 Nm generiert, ermöglicht G-POWER dem Ottomotor durch das Leistungsmodul 400 PS (294 kW) und 540 Nm Drehmoment.

  • Die Ronal R57 in der Bicolor-Variante „Jetblack-red spoke“.

    Die Ronal R57 ist ab sofort auch in der Größe 7.5x19 Zoll für alle gängigen Fahrzeuge der Mittel- und Kompaktklasse erhältlich. Das Rad im Triple-Spoke-Design ist neben der neuen Größe auch in 7.0x17, 7.5x17 und 7.5x18 Zoll mit 4- und 5-Loch-Anbindung verfügbar.

  • Das Wolf Racing Rad Lupus ist neu in 20 Zoll erhältlich.

    Ford-Veredler Wolf Racing präsentiert zur Essen Motor Show 2017 in Halle 11, Stand C110, ein neues Leichtgewicht. Die Lupus-Felge, bislang in Dimensionen zwischen 17 und 19 Zoll erhältlich, kommt als 20-Zoll-Variante auf den Markt. Die mit Hilfe der Flow-Forming-Produktion gewichtsoptimierte Wolf-Racing-Felge ist nach Angaben des Herstellers in der neuen Dimension 8,5x20 Zoll knapp zehn Kilogramm schwer.

  • Das Ronal Design R59 ist jetzt auch in 7.5x17 Zoll erhältlich.

    Das Design Ronal R59 ist ab Oktober auch in der Größe 7.5x17 Zoll für alle gängigen 5-Loch-Anwendungen erhältlich. Somit ist das Rad mit fünf Doppelspeichen und extravagantem Tiefbett-Design nun auch für alle gängigen Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse in drei Oberflächen verfügbar.