350 PS und ABT-Räderauswahl für Audi SQ2

Donnerstag, 11 Juli, 2019 - 11:45
ABT hat für den Audi SQ2 eine Leistungssteigerung sowie verschiedene Leichtmetallräder im Angebot. Bildquelle: ABT.

Der Audi SQ2 zählt zur Klasse der City-SUVs. Mit 300 PS (221 kW) und 400 Nm Drehmoment bereits gut ausgestattet, hat ABT dennoch eine Leistungssteigerung für das kompakte SUV im Programm: 350 PS (257 kW) und 440 Nm lauten die aktualisierten Eckdaten, die einen Top-Speed von 263 km/h ermöglichen sollen.

Dank ABT Power soll es in 4,6 statt wie bisher 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h gehen. Basis dieser Zahlen ist das ABT-eigene Steuergerät ABT Engine Control (AEC). Mit dem Ziel auch äußerlich Akzente zu setzen, hat ABT für den SQ2 verschiedene Leichtmetallräder in 19 und 20 Zoll im Angebot. Die beiden Modelle ABT DR und ER-C sind wahlweise in „mystic black“ oder in „matt black“ lackiert und sind als 19- und 20-Zoll-Variante verfügbar. Ausschließlich in 20 Zoll wird die in „mystic black“ gehaltene ABT FR geliefert. Als „wohl extrovertierteste Wahl“ bezeichnet ABT sein Leichtmetallrad GR in „glossy black“ mit diamant-bedrehtem Felgenhorn, das ebenfalls als 20-Zöller zur Verfügung steht.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines.

    Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines. Am 27. April 2019 werden mehr als 70 Athletinnen und Athleten ihre Ski- und Snowboard-Künste auf den eigens dafür präparierten Pisten präsentieren.

  • Die ABT Level Control verschafft dem Audi Q8 eine Tieferlegung, ohne dass Stoßdämpfer und Luftfedern ausgetauscht werden müssen. Bildquelle: ABT.

    Für den neuen Audi Q8 hat ABT Sportsline seit kurzem bereits eine Leistungssteigerung sowie weitere Komponenten im Programm. Nun kommt mit der ABT Level Control (ALC) der neuesten Generation eine Fahrwerkslösung hinzu, die eine äußerst differenzierte Tieferlegung bewirken soll.

  • JMS Fahrzeugteile hat einem Audi R8 mittels Schmidt Drago-Leichtmetallfelgen einen neuen Look verpasst. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Als Vorzeige-Sportwagen hat Audi nun schon seit 13 Jahren den R8 im Programm. Ein Exemplar der zweiten Modellgeneration in der seit 2016 angebotenen offenen Spyder-Variante, haben nun die Spezialisten von JMS Fahrzeugteile noch exklusiver gestaltet.

  • Das Borbet Y-Rad in "hyper silver" passt in 8,0x19 Zoll auf die Audi RS3 Limousine. Bildquelle: Borbet.

    Borbet hat seine Y-Felge jetzt auch in drei verschiedenen Farben für die RS3 Limousine von Audi im Angebot. In „titan matt“, „hyper silver“ und „crystal silver“ sei das Rad der perfekte Begleiter für den Kompaktklassiker, teilte das Unternehmen mit.