4Fleet Group Schweiz erhält neuen Key Account Manager

Dienstag, 2 Juli, 2019 - 11:00
Seit dem 1. Juli 2019 ist Cristian Sina neuer Key Account Manager 4Fleet Group bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) in der Schweiz.

Seit dem 1. Juli 2019 ist Cristian Sina neuer Key Account Manager 4Fleet Group bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) in der Schweiz. Als neues Mitglied im Team um Marco Fabbro, Manager Retail Switzerland, wird sich der 43-jährige Sina künftig um die Belange der 4Fleet Group in der Schweiz kümmern und zudem als Gebietsmanager die deutschsprachigen Premio-Partner betreuen.

Sina ist der zentrale Koordinator für das Flottengeschäft und in dieser Funktion Ansprechpartner für Händler und Kunden wie auch Kontaktperson zur 4Fleet Group in Köln. Nach Positionen als Kunden- und Medienberater war der im italienischen Brescia geborene Sina ab 2010 für die Pirelli Tyre (Suisse) SA als Key Account Manager tätig. Als Leiter Verkauf Innendienst und Fleet Koordination trug er die Verantwortung für die Bereiche Flotten- und Leasinggeschäft sowie Autozubehör und Felgen. Zudem gehörte die technische Beratung und Unterstützung für Reifen und Kompletträder für den Wiederverkauf im Bereich Flotten- und Leasinggesellschaften zu seinen Aufgaben. Sina folgt auf Zacarias Lozano, der das Unternehmen verlassen hat, um sich anderweitig neuen Aufgaben zu stellen. Sina spricht neben seiner Muttersprache Italienisch fließend Deutsch und ist auch im Französischen und Englischen ein versierter Gesprächs- und Verhandlungspartner.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Gute Stimmung unter den Reifenfachhandelspartnern des Premio Konzeptes auf der Jahrestagung Mitte Juni.

    Im Fokus der diesjährigen Jahrestagungen von Premio Schweiz standen der Austausch über die Markt- und Wettbewerbssituation sowie die Formulierung der gemeinsamen Ziele für die anstehende Herbst-Wintersaison. An drei Standorten kamen die Partner des Premio Konzeptes in der Schweiz Mitte Juni zusammen.

  • Als neuer Key-Account Manager von B&J Rocket für Deutschland zuständig: Christoph Hurst. Bildquelle: B&J Rocket.

    Das Unternehmen B&J Rocket, Hersteller von Runderneuerungs-Werkzeugen, hat Christoph Hurst zum neuen Key-Account Manager ernannt. Seit dem 01. Juli betreut er den bestehenden Kundenstamm in Deutschland und Teilen von Europa. In seiner neuen Position berichtet Hurst direkt an den General Manager Fredy Walther.

  • Geschäftsführer und Key-Account-Betreuer in Personalunion bei Rema Tip Top: Michael Lappe. Bildquelle: Rema Tip Top.

    Der Geschäftsführer der TIP TOP Automotive GmbH Deutschland, Michael Lappe, übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben ein weiteres Geschäftsfeld: Ab sofort verantwortet er auch die Betreuung globaler Key Accounts im deutschsprachigen Raum in der Zentrale der Rema Tip Top AG.

  • Reifenhersteller Kumho Tyre war einer von rund 150 Austellern auf der Swiss Automotive Show. Bildquelle: Kumho.

    Am 6. und 7. September 2019 fand auf dem Messegelände Forum Fribourg die Swiss Automotive Show statt. Auf der Hausmesse der Swiss Automotive Group zeigten rund 150 Zulieferer Teile ihres Produktportfolios für Pkw und Lkw. Auch der Reifenhersteller Kumho Tyre gehörte zu den Ausstellern und präsentierte in der Schweiz unter anderen seinen neuen Winterreifen WinterCraft WS71.