5. VLN-Lauf: Wechselndes Wetter erforderte richtige Reifenstrategie

Montag, 21 August, 2017 - 09:45
Die richtige Reifenwahl war beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen entscheidend.

Das Team Manthey Racing um die Fahrer Romain Dumas, Kevin Estre und Mathieu Jaminet, gewann das ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen. Platz zwei ging an das Team Falken Motorsports, gefolgt von Phoenix Racing. Ständig wechselnde Wetterbedingungen stellten die Teams beim fünften Saisonrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring vor eine Herausforderung. Bei immer wieder einsetzendem Regen war die richtige Reifenwahl ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Kevin Estre vom Team Manthey Racing sagte nach dem Rennen: „Die ersten drei Stints waren wir auf Slickreifen unterwegs, dann haben wir auf Regenreifen gewechselt und sind bis zum Schluss dabei geblieben. Es gab in den letzten drei Stunden keinen Zeitpunkt, wo man für mehr als eine Runde Slicks gebraucht hätte.“ Falken zeigte sich nach der Pole-Position und dem zweiten Platz für Martin Ragginger und Klaus Bachler im Falken Porsche 911 GT3 R zufrieden. Dank richtiger Reifenstrategie übernahm der Porsche zur Rennhalbzeit die Führung. Insgesamt elfmal wechselte die Führung beim Saisonhighlight der Langstreckenmeisterschaft. Nach sechs Stunden fuhren Ragginger/Bachler im Falken Porsche schließlich auf dem zweiten Platz ins Ziel, Imperatori/Müller vom Falken-Team folgten als bester BMW auf dem siebten Rang.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zur Unterstützung von Werkstätten in der Umrüstzeit hat die Firma Huf Hülsbeck & Fürst GmbH Co.KG drei neue Trainingsvideos veröffentlicht.

    Zur Unterstützung von Werkstätten in der Umrüstzeit hat die Firma Huf Hülsbeck & Fürst GmbH Co.KG drei neue Trainingsvideos veröffentlicht, die zeigen sollen, wie ein defekter Reifendrucksensor diagnostiziert und ersetzt werden kann.

  • McLaren entwickelte mit Pirelli ein Winterrad- und Reifenpaket für die Modelle der McLaren Sports Series, ausgestattet mit Pirelli MC Sottozero 3 Winterreifen.

    McLaren hat zusammen mit seinem Reifenpartner Pirelli ein neues Winterrad- und Reifenpaket für die Modelle der McLaren Sports Series, den 540C, 570S, 570GT und den neuen 570S Spider, entwickelt. Es besteht aus vier Leichtbau-Schmiederädern im Stealth-Finish im 14-Speichen-Design, ausgestattet mit Pirelli MC Sottozero 3 Winterreifen und mit dem McLaren Reifendruck-Kontrollsystem.

  • Milos Marjanovic leitet den internationalen Einkauf bei TEMOT.

    Zum 1. Oktober 2017 hat Milos Marjanovic die Stelle als International Procurement Director bei der TEMOT International angetreten. Damit zeichnet der 48-Jährige ab sofort für die Entwicklung, Planung und Umsetzung einer international einheitlichen Einkaufsstrategie für TEMOT Gesellschafter verantwortlich, ebenso wie für Lieferanten-Management.

  • Speziell für die Rallye Dakar konzipiert: Der BFGoodrich All-Terrain T/A KDR2+.

    BFGoodrich liefert für Rallye Dakar 2018 einen komplett neu entwickelten Reifen: Mit dem speziell für das Rallye-Event konzipierten All-Terrain T/A KDR2+ will der offizielle Reifenpartner des Wüstenmarathons an die Performance seiner Pneus bei der Dakar 2017 anknüpfen.