Abenteuer & Allrad: Yokohama zieht positive Messe-Bilanz

Montag, 24 Juni, 2019 - 11:15
Yokohama teilte sich den Messe-Stand mit der Firma trail master. Bildquelle: Yokohama.

Nach einer längeren Pause kehrte Yokohama im Jahr 2018 auf die Abenteuer & Allrad zurück. Auch 2019 war der japanische Reifenhersteller mit von der Partie und stellte auf der am 23. Juni zu Ende gegangenen Off-Road-Messe seine Produkte aus. Mit dem Messe-Verlauf zeigen sich die Yokohama-Verantwortlichen zufrieden.

Yokohama teilte sich den Stand mit der Firma trail master, die Fahrwerkslösungen für den Off-Road-Bereich anbietet. Neben der Neuheit Geolandar X-MT aus der Kategorie Professional Off-Road (POR) zeigte Yokohama auch den Geolandar A/T sowie den Geolandar M/T. „Viele suchen ein Profil, das sowohl auf der Straße als auch auf  unbefestigten Wald- und Wiesenwegen gutes Vorankommen sichert“, so Sabine Stiller, Manager Marketing und PR bei Yokohama. Dass Reifen von Yokohama genau dieses Kriterium erfüllen, wollte man den Besuchern der Messe demonstrieren.

Lesen Sie Ausführliches in der Messe-Berichterstattung in der August-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Yokohama wird erneut bei der Düsseldorfer EG Präsenz zeigen.

    Die japanische Reifenmarke Yokohama setzt ihre Sponsorpartnerschaften mit dem EHC Red Bull München, der Düsseldorfer EG und den Eisbären Berlin fort. "Eishockey ist ein faszinierender Sport voller Emotionen, Power und Technik. Der passt zu einer sportlichen und kraftvollen Marke wie Yokohama. Ein Spiel live in der packenden Atmosphäre der Eisarenen zu erleben, ist für uns und unsere Kunden immer wieder etwas Besonderes“, so Eisuke Imai, Präsident der Yokohama Reifen GmbH.

  • Vom 23. Oktober bis 4. November stellt YOKOHAMA auf der 46. Tokyo Motor Show aus.

    Vom 23. Oktober bis 4. November stellt Yokohama auf der 46. Tokyo Motor Show aus. Der Fokus der japanischen Unternehmens liegt dieses Jahr auf der Entwicklungskompetenz. In verschiedenen Bereichen des Messestandes stehen sich bereits verfügbare und zukünftige Technologien gegenüber, die von den Besuchern interaktiv erfahren werden können.

  • Yokohama-Manager (l.) und die Nissan-Verantwortlichen (r.) bei der Award-Verleihung. Bildquelle: Yokohama.

    Yokohama begann 2011 als erster japansicher Reifenehrsteller mit der Produktion von Pkw-Reifen in Russland. Das extra dafür geründete Produktions- und Vertriebsunternehmen Yokohama R.P.Z. wurde nun mit dem „Nissan Best Supplier Award“ ausgezeichnet.

  • Ausgezeichnet mit einem Red Dot Design-Award: Der GEOLANDAR X-MT von Yokohama.

    Der 2019 eingeführte Geländereifen Yokohama GELOLANDAR X-MT hat für sein durchdachtes Design einen Red Dot-Award erhalten. Ausschlaggebend war offenbar das nach dem „Rock Concept“ designte Profil des X-MT, dessen weit auseinanderstehende Blöcke wie unzählige kleine Felsen aussehen.