ADAC GT-Masters startet mit neuen Pirelli Reifen

Mittwoch, 11 April, 2018 - 14:00
Die ADAC GT Masters Testfahrten wurden Ende März 2018 in Oschersleben durchgeführt.

Am 13. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die ADAC GT-Masters-Saison 2018. Exklusiver Reifenausrüster der Serie ist seit 2015 Pirelli. In diesem Jahr stattet das Unternehmen das ADAC GT Masters mit den neuen P Zero DHD2-Reifen aus.

Mit WEC-Weltmeistern, Le-Mans-Siegern, DTM- und ALMS-Titelgewinnern sowie sieben früheren ADAC GT Masters-Champions ist das Fahrerfeld stark besetzt. Audi, BMW, Corvette, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche kämpfen in der Liga der Supersportwagen um Punkte. Zudem kehrt Ferrari in die Serie zurück, in der in diesem Jahr erstmals auch Honda fährt. „Ich bin mir sicher, dass wir auch 2018 wieder eine hochspannende Saison im ADAC GT Masters erleben werden“, so ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk. „Das ADAC GT Masters entwickelt sich von Jahr zu Jahr weiter und unterstreicht erneut seinen Ruf als eine der stärksten GT3-Serien weltweit.“

Der neue P Zero DHD2 für GT-Meisterschaften ist eine Weiterentwicklung des DHD von 2017. „Er hat ein breites Einsatzfenster, damit er trotz der für GT-Rennen typischen Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeugkonzepte und Fahrstile an jedem Auto gleichermaßen gut funktioniert“, erläutert Matteo Braga, Pirelli Circuit Activity Manager. „Der Reifen ist sehr vielseitig, und das ohne nennenswerte Einschränkungen bei der Performance.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • P Zero – Für ihn gibt es nur ein Accessoire: Ihr Lieblingsfahrzeug. So lautet das Motto der Pirelli Sommer-Promotion 2018.

    Unter dem Titel "P Zero – Für ihn gibt es nur ein Accessoire: Ihr Lieblingsfahrzeug" läuft aktuell die Pirelli Sommer-Promotion 2018 an. Die Italiener wollen mit der Kampagne frühzeitig zum Kauf von Pirelli Sommer- oder Ganzjahresreifen animieren und zugleich die Partner im Reifenhandel beim Absatz von Serviceleistungen unterstützen.

  • Vor dem Saisonstart testeten die Formel 2-Teams die neuen Autos in Bahrain.

    Zum achten Mal in Folge stattet Pirelli 2018 als exklusiver Reifenlieferant die FIA Formel 2-Meisterschaft aus. Die Serie startet am kommenden Wochenende im Rahmenprogramm des Großen Preises von Bahrain in die Saison 2018. Hier geben die neuen Autos ihr Renn-Debüt. Ein komplett neuer Turbomotor, das Halo-Schutzsystem sowie viel zusätzlicher Abtrieb sind einige Merkmale.

  • Reifen Krieg feierte erst kürzlich das 10-jährige Firmen-Jubiläum.

    Die Reifen Krieg GmbH (Halle 6, C41/B40) präsentiert auf der neuen Reifenmesse „The Tire Cologne“ ihren neu konzipierten Messestand. Der Großhändler aus Neuhof, der erst kürzlich sein 10-jähriges Jubiläum feierte, zeigt sein komplettes Leistungsspektrum.

  • Der von Novitec veredelte Lamborghini Aventator S ist mit Pirelli P Zero-Reifen aus der Color-Edition ausgestattet.

    Die NOVITEC GROUP aus Stetten konzentriert sich bei der Fahrzeugveredlung auf Modelle von Lamborghini, Ferrari, Maserati und Rolls-Royce. Ihr jüngstes Projekt ist der in seiner Performance nochmals gesteigerte Supersportwagen Aventador S von Lamborghini, den sie mit Pirelli Reifen ausgestattet haben.