Aelous: Neue Größe für NEO Allroads D+ und NEO Fuel S+

Dienstag, 16 Juli, 2019 - 15:15
Reifen der NEO Allroads D+ Serie sind jetzt auch in der Größe 315/60R22.5 verfügbar. Bildquelle: Aeolus.

Nachdem Aeolus vor kurzem eine optimierte Version seines NEO Allroads T2 vorgestellt hat, vermeldet der Reifenhersteller nun die Einführung einer neuen Größe. Ab sofort sind Reifen der NEO Fuel S+ Serie und Reifen der NEO Allroads D+ Serie auch in der Dimension 315/60R22.5 erhältlich.

Bei den Produkten der NEO Allroads D+ Serie handelt es sich laut Unternehmensangaben um universal einsetzbare Antriebsachsenreifen, die durch ihr breites und extra tiefes Profil über eine lange Lebensdauer verfügen sollen. „Die verfeinerte Profilstruktur mit 3D-Lamellen (Sipes) ermöglicht dem Fahrer eine perfekte Leistung auf trockener und nasser Fahrbahn. Das besondere Rillendesign gewährleistet eine gleichbleibend hohe Traktion“, erklärt Produktmanager Jeroen Vos.

Die Lenkachsenreifen für den internationalen Verkehr der NEO Fuel S+ Serie sollen durch ihre spezielle Laufflächenzusammensetzung einen geringen Spritverbrauch ermöglichen. „Des Weiteren verfügt der Reifen über ein Profil mit verbundenen Blöcken und 4 Längsrillen für eine gute Wasser- und Wärmeableitung sowie über ein spezielles Schulterdesign für ein gleichmäßiges Verschleißverhalten“, ergänzt Vos.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Trailer-Rad Tigris ist neu im Autec-Sortiment. Bildquelle: Autec.

    Ab dem Frühjahr 2020 führt Autec auch Leichtmetallräder für Pkw-Anhänger im Programm. Für Besitzer von Anhängern und Caravans stehen mit den Designs Tigris und Yuna zwei neue Optionen bereit. Beide neuen Räder sind bei Autec als 15-Zoll-Variante erhältlich, wobei das Rad Tigris auch als 14-Zöller bereitsteht.

  • (v.l.n.r.) Stephan Bens, Wolfgang Menges, Edith Pisching und Alexander Birnstein.

    Ab dem 1. Januar 2020 werden Wolfgang Menges (54) und Stephan Bens (40) als neue Vorstands-Doppelspitze die Geschäftsführung der ATR International AG/ATR SERVICE GmbH übernehmen. Menges verantwortet die Vorstandsressorts Einkauf, Lieferanten- und Gesellschaftermanagement, Finanzen und IT. Bens ist seit Anfang Januar 2019 für die ATR tätig und verantwortet die Bereiche Werkstattkonzepte, Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit, Digitalisierung und Verbandsarbeit.

  • General Tire liefert den neuen Rennreifen für die Nascar Whelen Euro Series in der Dimension 11.5/ 27.5 R15 für die Vorder- und Hinterachse. Bildquelle: General Tire.

    Seit Januar letzten Jahres ist General Tire offizieller Partner der Nascar Whelen Euro Series (NWES). Für die im April beginnende Saison hat die Reifenmarke nun neue Slick- und Regenreifen-Varianten ihres NWES GT-Modells entwickelt. „Die neuen Reifen für die kommende NWES-Saison stehen schon bereit“, berichtet Martin Heckers, Leiter von General Tire Motorsport.

  • Die Geneva International Motor Show (GIMS) präsentiert sich mit neuem digitalen Angebot.

    Die Geneva International Motor Show (GIMS) präsentiert sich ab 2020 vernetzter und stellt dem Besucher einen digitalen Begleiter zur Seite: die neue GIMS App. Die für iOS- und Android-Geräte verfügbare App ist personalisierbar und bietet Informationen über Aussteller und über wichtige Elemente der Veranstaltung wie GIMS Discovery, GIMS Tech und GIMS VIP Day.