Änderungen in der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH

Donnerstag, 28 Juni, 2018 - 15:15
Die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH ordnet sich neu.

Dr. Michael Bolle wird mit Wirkung zum 01.07.2018 in die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH berufen. Derzeit leitet er den Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung. Er übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Digital Officers und die Funktion des Chief Technology Officers (Technikgeschäftsführer).

Seine künftigen Zuständigkeiten umfassen neben dem Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung auch den Zentralbereich Informationsverarbeitung (IT), die Tochtergesellschaft Bosch Software Innovations GmbH und die Zentralstelle Koordination Technik und Entwicklungsmethodik.

Darüber hinaus tritt nach 30 Jahren im Unternehmen Dr. Rolf Bulander zum 31.12.2018 in den Ruhestand. Er ist seit 2013 Mitglied der Geschäftsführung und verantwortet seit 2015 den Unternehmensbereich Mobility Solutions. Nachfolger und damit neuer Vorsitzender des Unternehmensbereichs Mobility Solutions wird von 01.01.2019 an Dr. Stefan Hartung. Er ist bereits seit 2013 Mitglied der Geschäftsführung. Neu in die Geschäftsführung berufen wird Rolf Najork. Der derzeitige Vorstandsvorsitzende der Bosch Rexroth AG übernimmt von Hartung zum 01.01.2019 den Unternehmensbereich Industrial Technology und damit die Zuständigkeit für die Geschäftsbereiche Drive and Control Technology, Packaging Technology sowie den Produktbereich Bosch Connected Industry. Unverändert bleibt Najork in Personalunion CEO bei Bosch Rexroth. Ebenfalls neues Mitglied der Geschäftsführung wird Dr. Christian Fischer. Der Senior Partner der Unternehmensberatung Roland Berger wird von 01.01.2019 an den Unternehmensbereich Energy and Building Technology leiten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Leao-LR-400-Reifen ist bei der ML Reifen Gmbh jetzt auch in der Dimension 540/65R38 erhältlich. Bildquelle: ML Reifen GmbH.

    Nachdem die ML Reifen GmbH vor kurzem die Erweiterung der Leao-LR400-Serie bekanntgab, wächst nun auch die LR650-Reihe um eine Dimension. Der Landwirtschaftsreifen ist neuerdings auch in der Größe 540/65R38 verfügbar.

  • Julia Valenzuela-Bock (31) leitet ab sofort die externe Kommunikation der Pirelli Deutschland GmbH.

    Julia Valenzuela-Bock (31) leitet ab sofort die externe Kommunikation der Pirelli Deutschland GmbH, sie folgt auf Kester Grondey. Valenzuela-Bock, in Barcelona als Tochter eines chilenischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren, studierte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Economics (VWL), und schloss das Studium mit der Prüfung zum Bachelor of Science ab.

  • Die bisherigen Eigentümer der Wheelworld GmbH, Sabine und Rolf Bene, mit ihrem Nachfolger Thomas Mögelin. Bildquelle: Wheelworld.

    Mit Wirkung zum 15. Mai 2019 hat Thomas Mögelin als neuer Eigentümer die Wheelworld GmbH übernommen. Mögelin folgt damit auf Rolf und Sabine Bene, unter deren Führung Wheelworld in den letzten Jahren kontinuierlich anwuchs.

  • Der Leao D960 ist bei der ML Reifen Gmbh in den Größen 315/80R22.5 und 13R22.5 erhältlich. Bildquelle: ML Reifen GmbH.

    Für den Einsatz auf Baustellen hat Reifenhersteller Leao sein neues Profil D960 im Sortiment. Die ML Reifen GmbH hat den in Thailand produzierten Reifen ab sofort in zwei Dimensionen im Angebot.