Aeolus mit Verlauf des Truck Grand Prix zufrieden

Mittwoch, 31 Juli, 2019 - 09:00
Mit dem Besucheraufkommen am Aeolus-Stand waren die Verantwortlichen sehr zufrieden. Bildquelle: Aeolus.

Reifenhersteller Aeolus zieht eine positive Bilanz des Truck Grand Prix 2019. Begünstigt durch die Einführung der 100-Prozent-Garantie auf Aeolus-Reifen der NEO-Serie, habe der Aeolus-Stand vom ersten Tag an regen Zulauf von Reifenfachhandel und Endverbrauchern erfahren.

Nicht ohne Stolz erklärt Produktmanager Jeroen Vos: „Aeolus ist der einzige Reifenhersteller, der eine solche Garantie in diesem Segment gibt und deshalb waren potenzielle Kunden sehr interessiert.“ Man habe mit vielen bestehenden und auch neuen Kunden sowohl aus dem Reifen- als auch aus dem Transportsektor gesprochen, führt er weiter aus.

Die 100-Prozent-Garantie von Aeolus erlaubt es dem Endverbraucher Reifen der NEO-Serie bis zwei Jahre nach Kaufdatum kostenfrei auszutauschen. So will Aeolus den Endverbraucher von möglichst allen Risiken befreien. „Mit der 100-Prozent-Garantie geben wir ein zusätzliches Signal an den Markt: mit Aeolus-Reifen haben Sie eine starke Alternative zu Premium-Marken und das spricht unsere (neuen) Kunden wirklich an. Damit blicken wir auf einen sehr erfolgreichen Truck Grand Prix 2019 zurück”, so das Fazit von Vos.

Ausführliche Berichte vom Truck Grand Prix 2019 lesen Sie in der August-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Aeolus-Lkw-Reifen sind auch zum Start in die De-minimis Förder-Saison 2020 zu 100 Prozent förderfähig. BIldquelle: Aeolus.

    Auch zum Start in die De-minimis Förder-Saison 2020 sind Auflieger-Reifen von Aeolus zu 100 Prozent förderfähig gemäß DE-minimis BAG 1.3. „Somit erfreuen sich Aeolus Nutzfahrzeugreifen einer kontinuierlichen Attraktivität auch im Jahre 2020”, sagt Jeroen Vos, Produktmanager Aeolus.

  • Das neue Aluminium-Schmiederad SLT 3097 ist das Nachfolgemodell des SLT 3087. BIldquelle: Ronal.

    Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group, vermeldet einen Neuzugang für ihr Sortiment: Das neue Rad SLT 3097 in 19,5x7,50 Zoll eignet sich für Zugmaschinen, Midi-Busse und Anhänger und ersetzt das bisherige Rad SLT 3087. Die Radneuheit ist vom TÜV getestet und inklusive ABE-Freigabe für den deutschen Ersatzmarkt erhältlich.

  • Für das VT Truck-Gerät gibt es nun ein weiteres Software-Upgrade. Bildquelle: ATEQ.

    ATEQ TPMS Tools hat ein Software-Update für sein Diagnose-Gerät VT Truck angekündigt. Das Update umfasst neue Funktionen und mehr als 20 neue Fahrzeug- und Sensor-Kombinationen. Ein VT Truck-Gerät mit der neuesten Software soll erstmals auf der Solutrans, die vom 19. bis zum 23. November in Lyon stattfindet, gezeigt werden.

  • Pirelli ist mit seiner P Zero World nun auch in Australien verteten. Bildquelle: Pirelli.

    Nach Los Angeles (2016), München (2017), Monaco (2018) und Dubai (2019) hat Pirelli nun – wie angekündigt – einen Store im australischen Melbourne eröffnet. Mit dem fünften Flagship Store bringt Pirelli sein P Zero World-Konzept nun auch nach Down Under und setzt damit dessen Reise um die Welt fort.