Aeolus zeigt erweiterte NEO-Serie auf NUFAM

Freitag, 1 September, 2017 - 10:45
Auf der internationalen Nutzfahrzeugmesse NUFAM in Karlsruhe, die vom 28. September bis zum 1. Oktober stattfindet, wird Aeolus Tyres seine NEO-Serie präsentieren.

Auf der internationalen Nutzfahrzeugmesse NUFAM in Karlsruhe konzentriert sich Aeolus Tyres auf die Präsentation seiner NEO-Serie. Aeolus Tyres belegt den Stand  A415 in der dm-Arena.

„Die internationale Bedeutung der NUFAM konnten wir bei der letzten Ausgabe erleben”, sagt Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Reifengroßhandel und Importeur von Aeolus-Reifen. „Wir konnten nicht nur mit bestehenden und neuen Kunden aus den sogenannten DACH-Ländern, sondern auch mit Interessenten aus Frankreich und weiter entfernten Ländern sprechen. In den meisten dieser Länder sind wir Exklusiv-Importeur für Aeolus. Deshalb ist es für uns logisch und bedeutend, dieses Jahr wieder mit dabei zu sein. Unser Focus liegt auf der NEO Serie, von der wir ein größeres Sortiment für viele Einsatzbereiche zur kommenden Herbst- Winter Saison liefern können. Wir haben Aeolus schon seit Jahren im Programm und arbeiten hervorragend zusammen. Dabei spielen unsere aktuellen europäischen Marktkenntnisse eine wichtige Rolle bei der Produktentwicklung”, fährt Bertus Heuver fort. „Und ebenso die – vor allem jetzt bei Aeolus - vollständig vorhandene europäische Technik und die italienische Marke Pirelli, die zur Prometeon Group gehört. Die NEO-Serie ist das ‚europäische’ Ergebnis aller Anstrengungen und positioniert Aeolus in der Spitze des europäischen Reifenmarkts.”

Zu sehen sein werden auf der NUFAM der NEO Allroads S, Allroads S+ und Allroads T+ (für Regional- und Nahverkehr), der NEO Fuel S, Fuel D und Fuel T+ (für internationalen Verkehr), der NEO Winter S  und der NEO Urban G (für Stadt- und Busverkehr).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Auflieger des internationalen Spediteurs Fa. Kern bietet überdachte Sicht auf das Truck Grand Prix Rennen.

    Auch dieses Jahr wird Aeolus by Heuver wieder am Nürburgring beim Truck Grand Prix dabei sein. Direkt an der Rennstrecke offeriert das Unternehmen seinen Kunden aus der Transportwelt beste Sicht auf die Rennstrecke. Genutzt wird dazu die Plattform des mit Aeolus-Tyres gebrandeten Aufliegers des internationalen Spediteurs Fa. Kern aus Steinach/Schwarzwald.

  • General Manager Giovanni Pomati nutzt seine bei Pirelli gesammelte Erfahrung bei der Etablierung der Marke Aeolus.

    Aeolus Tire Co., Ltd. fühlt sich laut Erklärung weiterhin dem EU-Markt verpflichtet. Angesichts der Antidumping- und Ausgleichsuntersuchungen gegen TBR-Reifen aus China arbeitet Aeolus derzeit daran, die "Auswirkungen auf seine Geschäfte in der EU so gering wie möglich zu halten". Ein Schritt sei es, die Produktion von Aeolus-Produkten für den EU-Markt in andere Werke außerhalb Chinas zu verlagern. Hierdurch sollen bestehende Vertriebskanäle erhalten bleiben.

  • Die Giti Fassadenwerbung am neuen Megastore der Wheelscompany.

    Giti zeigt ab sofort großflächig im Gewerbepark „A1“ in Sottrum Flagge. Nach Angaben des Unternehmens rollen mehr als 25 Millionen Kraftfahrzeuge jedes Jahr über die Autobahn A1 im Abschnitt zwischen Hamburg und Bremen. Zwischen 70.000 und 80.000 Kfz nutzen täglich die „Hansalinie“.

  • SKF präsentiert auf der Automechanika ein neues Sortiment für Lenkung und Fahrwerk.

    Auf der Automechanika präsentiert SKF sein Sortiment an Lenkungs- und Fahrwerksteilen. Das Unternehmen erweiterte nun sein Ersatzteil-Angebot um ein zusätzliches Sortiment an Lenkungs- und Fahrwerksteilen: Die neue Produktlinie umfasst Trag- und Führungsgelenke, Querlenker, Silentlager, Stabilisatorlager und Koppelstangen sowie Spurstangen und Spurstangenköpfe.