Eine Ära endet - Peter Hülzer nimmt Abschied vom BRV

Freitag, 9 Juni, 2017 - 09:45
Peter Hülzer nimmt Abschied vom BRV.

Peter Hülzer war eine der prägendsten Persönlichkeiten der Reifenbranche hierzulande. Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab Hülzer gestern in Köln sein Amt als geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) ab. Die Wertschätzung für seine Arbeit wurde von zahlreichen Branchenvertretern zum Ausdruck gebracht.

Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt führte die Geschicke des Branchenfachverbandes seit 30 Jahren. In der Zeit erweiterte er das Leistungsspektrum des Verbandes und baute die Geschäftsstelle in Bonn zum Anlaufpunkt für die vom BRV vertretene Branche aus. In der Funktion des Geschäftsführers folgt auf ihn Yorick M. Lowin, der mit Beginn des Jahres 2017 seinen Dienst antrat. Zusammen mit Hans-Jürgen Drechsler wird er das Geschäftsführungsteam des BRV bilden.

Eine ausführliche Würdigung Peter Hülzers lesen Sie in der Print-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Schwämmlein folgt auf Hans-Jürgen Drechsler.

    Hans-Jürgen Drechsler, langjähriger Geschäftsführer im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV e.V., Bonn) und spezialisiert auf den Bereich Technik, wird im Februar 2020 in den Altersruhestand gehen. Die Nachfolge ist bereits geregelt: Im Amt ablösen wird ihn Michael Schwämmlein, der seine Tätigkeit für den Branchenfachverband am 01.09.2019 aufnehmen wird.

  • Der KÜS Vorstand (v.l.n.r.) Thomas Fleischmann, Thomas Jung, Peter Schuler, Wolfgang Daldrop, Klaus Hormes und Christian Wolter.

    Anlässlich der Jahreshauptversammlung der KÜS in Potsdam standen unter anderem Vorstandswahlen sowie personelle Entscheidungen an. Peter Zaremba, der 18 Jahre lang als Präsident der KÜS vorstand, kandidierte nicht mehr. Neu in dieses Amt gewählt wurde der bisherige Vizevorsitzende Wolfgang Daldrop. Vorstandsmitglied Christian Wolter wurde durch die Wahl in seinem Amt bestätigt. Zudem sprach die Versammlung dem langjährigen Bundesgeschäftsführer der KÜS, Peter Schuler, ihr uneingeschränktes Vertrauen aus.

  • Das offene Training am 11. September kam nicht nur bei den jungen Fußballstars gut an.

    Auf der Facebook-Präsenz von Reifen1+ konnten Fußballteams im August ein Mannschaftstraining mit dem Fußball-Experten Peter Neururer gewinnen. Das Mannschaftsbild mit den meisten Likes kam am Ende von der E-Jugend des FTC Hollen. Das offene Training am 11. September verfolgten rund 150 Zuschauer sowie das Regionalfernsehen. Peter Neururer ist Markenbotschafter des Handelskonzepts Reifen1plus.

  • Die bauma 2019 widmet sich dem Thema Digitalisierung.

    Die Digitalisierung hält auch in der Bauindustrie immer stärker Einzug. Cloudbasierte Infrastrukturen, digitale Dienstleistungspaletten sowie Sicherheitslösungen läuten einen Paradigmenwechsel ein. Auf der bauma 2019 können Besucher erste Systeme begutachten. Vom 8. bis 14. April präsentieren Hersteller auf der Messe München ihre Entwicklungen und laden zur Diskussion über die Chancen und Herausforderungen der neuen Technologien ein.