Aerodynamik-Komponenten und Cor.Speed-Räder für Audi A5

Donnerstag, 9 August, 2018 - 09:15
Der Audi A5 B9 Sportback wurde von JMS Fahrzeugteile mit Rädern und Aerodynamik-Anbauteilen ausgerüstet.

Neben dem Vertrieb von Cor.Speed Sports Wheels und Barracuda Racing Wheels bietet JMS Fahrzeugteile auch hauseigene Aerodynamik-Anbauteile an. Derzeit bietet das Unternehmen ein Programm für den Audi A5 der aktuellen Baureihe B9 an. Als Beispielfahrzeug dient hier ein Exemplar der Sportback-Variante, die Komponenten sind jedoch ebenso für das Coupé und das Cabrio passend.

Bezüglich der JMS Exclusive Line-Frontspoilerlippe gilt dies zumindest, solange das Fahrzeug mit dem S Line-Paket ausgerüstet oder ein S5 ist. Die Lippe besitzt einen integrierten Diffusor sowie angedeutete Lufteinlässe. Dem Heck verleiht ebenfalls ein Diffusor eine sportliche Optik, der wie auch die Frontlippe über ein gültiges Teilegutachten verfügt. An den Achsen des Audis befindet sich ein Satz der frontpolierten Cor.Speed Arrows-Felgen mit Edelstahlbetten in 10x20 Zoll ET48. Sie sind mit 255/30er Reifen bezogen und in Kombination mit 15-Millimeter-Distanzscheiben montiert. Hinzu kommt eine Tieferlegung mittels neuer H&R-Gewindefedern, die den Wagen vorne um 45 und hinten um 35 Millimeter absenken. Optional gibt es außerdem eine Leistungssteigerung von DTE sowie einen Sportluftfilter.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die OX 21 Oxflow in „Silver“ ist bei Oxigin in 21 und 23 Zoll mit TÜV Gutachten erhältlich.

    Die AD Vimotion aus Unterensingen wird auch dieses Jahr mit ihren Leichtmetallräder-Marken Oxigin und Carmani auf der Essen Motor Show vertreten sein. Neben Weltpremieren neuer Leichtmetallräder wird in der Halle 6 an Stand A23 auch ein Showcar enthüllt: eines der weltweit ersten Audi Q8-SUV-Coupés in einer Breitbau-Variante.

  • Der neue Audi A6 steht hier auf Borbet XR Rädern aus dem Sortiment „Classic“.

    Der neue Audi A6 (F2) fährt auf dem Doppelspeichen-Rad Borbet XR. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in den Maßen 8,0x18 Zoll und Einpresstiefe 39 erhältlich.

  • Der Audi A7 Sportback fährt auf Borbet XR Rädern.

    Borbet liefert sein Rad XR bereits für verschiedene Fahrzeugmodelle. Ab sofort bietet der Räderhersteller das Rad auch für den Audi A7 Sportback an. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 26 erhältlich, passend zu Reifen in der Größe 225/55.

  • KW automotive hat für das Audi RS5 Coupé das Variante 4 Gewindefahrwerk entwickelt.

    Für immer mehr Sportwagen entwickelt der Fahrwerkhersteller KW automotive das Variante 4 Gewindefahrwerk. Ab sofort ist auch für das Audi RS5 Coupé (B9) die Variante 4 mit ihren Drei-Wege-Hochleistungsdämpfern erhältlich. Im Rahmen des Teilegutachtens ist trotz des tieferen Schwerpunktes der RS-Modelle eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 25 Millimeter beim RS5 möglich, was in etwa einer Tieferlegung von 65 Millimeter beim Audi A5 Coupé entspricht.