Aktualisiertes itWheels-Programm

Donnerstag, 9 November, 2017 - 13:00
Das insgesamt elf Modelle umfassende itWheels-Alufelgen-Programm deckt nahezu alle Fahrzeugklassen und alle gängigen Rad-Reifen-Kombinationen ab.

Reifenfachhändlern bietet itWheels, die Rädermarke von tyremotive aus Kitzingen, mit dem neuen itWheels Alufelgen-Katalog einen Ausblick auf die aktuelle Rädersaison. Der neue itWheels-Katalog zeigt nach Angabe der Verantwortlichen die "komprimierte Sinnlichkeit aufregender Raddesigns".

Das insgesamt elf Modelle umfassende itWheels-Alufelgen-Programm deckt dabei nahezu alle Fahrzeugklassen und alle gängigen Rad-Reifen-Kombinationen ab. itWheels soll höchste Fertigungsqualität auf Basis moderner Produktionsverfahren (FlowForming) garantieren. „Wir legen großen Wert auf seriennahe Anwendungen. Alle itWheels-Modelle verfügen über eine ABE oder ECE-Zertifizierung. Bei vielen Modellen ist zudem der Anbau unserer Räder mit den Serienschrauben möglich“, sagt tyremotive-Inhaber Jochen Freier. Einen ÜBerblick vershcaffen sich Interessierte unter http://tyremotive.de/katalg.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue OZ HyperGT HLT in „Star Graphite“.

    OZ hat mit der HyperGT HLT ein neues Rad ins Programm aufgenommen. In ihrer Produktion stecken Erfahrungen, die OZ im GT-Rennsport gesammelt hat. Zehn schmale, geschwungene Speichen tragen das Rad und lassen genügend Luft an die Bremsscheiben.

  • Am Stammsitz Karlsruhe nimmt Michelin das Siegel entgegen. V. l. n. r.: Mathias Siebe (Personaldirektor Michelin DACH); Marcus Mende, Hanna Quelle, (Absolventa), Sabine Kistner (Verantwortliche Trainee-Programm Michelin DACH).

    Das Trainee-Programm von Michelin bekommt das Siegel „Absolventa Trainee Auszeichnung 2018“. Das Qualitätsprädikat der Jobbörse soll Hochschulabsolventen helfen, sich beruflich zu orientieren und einen passenden Arbeitgeber zu finden. Um die anspruchsvolle Prämierung zu bekommen, müssen Unternehmen die „Charta karrierefördernder und fairer Trainee-Programme“ einhalten. Zu den Anforderungen von Absolventa gehört zum Beispiel, dass die Trainees mehrere Unternehmensbereiche durchlaufen und von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen.

  • Reifen Krieg will Kunden für Weiterempfehlungen belohnen.

    Die Reifen Krieg GmbH bietet seinen Kunden nun ein „Kunde wirbt Kunde“ Programm an. Dies beinhaltet, dass jeder Kunde nun bis zu 1.000 Treuepunkte gutgeschrieben bekommen kann, wenn durch seine Empfehlung der Neukunde bei Reifen Krieg bestellt.

  • Als Ergänzung zu den Huf-Universalsensoren IntelliSens und den Huf-RDE-Sensoren bietet Huf das VT46.

    Die Anzahl der Fahrzeuge, die beim Reifenwechsel in diesem Herbst mit direkt messenden Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) umgerüstet werden, steigt weiter, meldet der Handel in Deutschland. Die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG (Huf) hat dafür jetzt das RDKS-Diagnosegerät VT46 mit ins Portfolio aufgenommen, um eigenen Angaben zufolge den Kunden neben den leicht zu montierenden Sensoren auch ein schnell arbeitendes, flexibles Diagnosegerät anzubieten.