Alcar präsentiert Räderneuheiten für 2018

Donnerstag, 7 Dezember, 2017 - 09:15
Der Santa Sled auf seinen auffällig roten Rädern Dotz SP5 und im Hintergrund die neuen Räder AEZ Steam.forged.

Alcar nahm die Essen Motor Show zum Anlass, während eines „Pressepunschs“ zahlreiche Neuheiten detailliert vorzustellen. AEZ Steam.forged heißt eines der neuen Sommerräder, das ausschließlich für die Tesla Modelle S und X konzipiert wurde. Für den Tesla S wird es in der Größe 8,5x21 und 9,0x21 angeboten, für das Modell Tesla X in 9,0x22 und 10,0x22 Zoll.

Das Rad basiert auf dem Design AEZ Steam. Damit bietet AEZ erstmals ein Schmiederad mit ECE an. Wie Norbert Frohner, General Manager von Alcar, berichtete, sind weitere Anbindungen in Entwicklung. Des Weiteren wurde die AEZ Crest in highgloss vorgestellt, die ab 2018 erhältlich ist. Die Designer des Leichtmetallfelgenherstellers entwickelten in den vergangenen Monaten das klassische Kreuzspeichen-Design weiter. So zeigt die neue Felge AEZ Crest ein doppeltes Kreuzspeichen-Design mit mehr Kante. Dadurch soll das Rad sportlich und aggressiv wirken. Lieferbar ist das Rad vor allem für Fahrzeuge im Premium-Segment wie Porsche Macan, Audi A6 oder Q5, Volvo S90 oder auch Jaguar XF und XE sowie die aktuelle S-Klasse von Mercedes. Für den Jaguar F Pace ist das Rad in 21 Zoll mit ABE erhältlich.

Passend zur Jahreszeit, präsentierte Alcar am Messestand außerdem den Dort Drift 1 „Santas Sled“. Der DD1 BMW E92 steht auf Dotz SP5 20 Zoll Rädern.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Thomas Zink, Vertriebsleiter Auswuchtwelt, traf Yorick Lowin, Geschäftsführer BRV.

    Die Auswuchtwelt hat ihr Schulungs- und Workshopprogramm 2018 veröffentlicht. Neu im Programm ist unter anderem der Workshop RDKS für Nutzfahrzeuge. Alexandru Turcu von Alligator stellt das System sens.it HD unter dem Motto „managen Sie Ihre Flotte effizient“ im Schulungszentrum der Auswuchtwelt vor.

  • Der Guide Michelin Schweiz 2018 erscheint in einem modernisierten, lesefreundlichen Layout.

    Mit zwei neuen Zwei-Sterne-Restaurants und 14 neuen Ein-Stern-Häusern kommt der Guide Michelin Schweiz 2018 am 13. Oktober in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen St. Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 118 Adressen.

  • Miss Tuning Vanessa und zahlreiche Boliden schmücken die Kalenderblätter des  Miss Tuning Kalenders 2018.

    Der Miss Tuning Kalender für 2018 liegt druckfrisch vor. Für die 16. Ausgabe bilden Berge, Seen, Dörfer, das Meer und Venedig die Hintergrundmotive. Auf den 13 Kalenderseiten posiert die amtierende Miss Tuning Vanessa vor 15 aufgebauten und seltenen Showcars.

  • Jean Pierre Kraemer wird am Messestand von Premio Tuning auch dieses Jahr Autogramme geben.

    Premio Tuning gibt auf der 50. Essen Motor Show einen Ausblick auf die Felgentrends der Saison 2018. In Halle 11, Stand 11E120, stehen Premio Verantwortliche auf rund 160 Quadratmetern Standfläche für Fragen rund um die Themen professionelle Fahrzeugveredelung und sportliches Autozubehör zur Verfügung.