Alcar präsentiert Räderneuheiten für 2018

Donnerstag, 7 Dezember, 2017 - 09:15
Der Santa Sled auf seinen auffällig roten Rädern Dotz SP5 und im Hintergrund die neuen Räder AEZ Steam.forged.

Alcar nahm die Essen Motor Show zum Anlass, während eines „Pressepunschs“ zahlreiche Neuheiten detailliert vorzustellen. AEZ Steam.forged heißt eines der neuen Sommerräder, das ausschließlich für die Tesla Modelle S und X konzipiert wurde. Für den Tesla S wird es in der Größe 8,5x21 und 9,0x21 angeboten, für das Modell Tesla X in 9,0x22 und 10,0x22 Zoll.

Das Rad basiert auf dem Design AEZ Steam. Damit bietet AEZ erstmals ein Schmiederad mit ECE an. Wie Norbert Frohner, General Manager von Alcar, berichtete, sind weitere Anbindungen in Entwicklung. Des Weiteren wurde die AEZ Crest in highgloss vorgestellt, die ab 2018 erhältlich ist. Die Designer des Leichtmetallfelgenherstellers entwickelten in den vergangenen Monaten das klassische Kreuzspeichen-Design weiter. So zeigt die neue Felge AEZ Crest ein doppeltes Kreuzspeichen-Design mit mehr Kante. Dadurch soll das Rad sportlich und aggressiv wirken. Lieferbar ist das Rad vor allem für Fahrzeuge im Premium-Segment wie Porsche Macan, Audi A6 oder Q5, Volvo S90 oder auch Jaguar XF und XE sowie die aktuelle S-Klasse von Mercedes. Für den Jaguar F Pace ist das Rad in 21 Zoll mit ABE erhältlich.

Passend zur Jahreszeit, präsentierte Alcar am Messestand außerdem den Dort Drift 1 „Santas Sled“. Der DD1 BMW E92 steht auf Dotz SP5 20 Zoll Rädern.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Plug&Drive 5 wurde von Schrader in Zusammenarbeit mit Alcar speziell für alle BMW- und MINI-Fahrzeuge entwickelt.

    Die Alcar-Gruppe bietet eine Erweiterung des Plug&Drive-Sensorenprogramms an. Der Plug&Drive 5 wurde von Schrader in Zusammenarbeit mit Alcar speziell für alle BMW- und MINI-Fahrzeuge entwickelt, inklusive der neuen BMW-Modelle der Serie 5, 7 und X3.

  • Der neue RF19 ist ein Van-Reifen für den Sommer.

    Rotalla kündigt die Einführung des Sommerreifens RF19 Anfang 2018 an. Der neue Van-Reifen wird den RF09 ersetzen. Drei Hauptrillen sollen bei dem neuen Profil für effiziente Wasserableitung sorgen. Zudem zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge der Reifen durch gute Traktion auf nasser Straße und eine hohe Traglast aus.

  • Der Guide Michelin Schweiz 2018 erscheint in einem modernisierten, lesefreundlichen Layout.

    Mit zwei neuen Zwei-Sterne-Restaurants und 14 neuen Ein-Stern-Häusern kommt der Guide Michelin Schweiz 2018 am 13. Oktober in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen St. Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 118 Adressen.

  • Speziell für die Rallye Dakar konzipiert: Der BFGoodrich All-Terrain T/A KDR2+.

    BFGoodrich liefert für Rallye Dakar 2018 einen komplett neu entwickelten Reifen: Mit dem speziell für das Rallye-Event konzipierten All-Terrain T/A KDR2+ will der offizielle Reifenpartner des Wüstenmarathons an die Performance seiner Pneus bei der Dakar 2017 anknüpfen.