Alliance 344 Forestar ELIT exklusiv über Bohnenkamp erhältlich

Donnerstag, 4 April, 2019 - 11:00

Die Bohnenkamp AG vermarktet mit dem Alliance 344 Forestar ELIT eigenen Angaben zufolge den ersten Niederdruckreifen für die Forstwirtschaft. Seine bis zu 26 Prozent größere Aufstandsfläche im Vergleich zu Standardforstreifen garantiere einen deutlich reduzierten Bodendruck und dadurch optimale Bodenschonung.

„Die ELIT-Technologie stellt eine enorme Weiterentwicklung für Forstreifen dar, welche vergleichbar mit der Einführung der IF/VF-Technologie bei Landwirtschaftsreifen ist. Mit der Entwicklung reagiert Alliance auf konkrete Nachfragen und Bedürfnisse aus dem Markt“, erläutert Halil Ibrahim Özen, Key-Account-Manager Forst bei Bohnenkamp. Durch die neuartige Technologie könne der Alliance 344 Forestar ELIT bei einem Druck von nur 2,5 bar das gleiche Gewicht tragen, wie ein Standard-Forstreifen mit einem Innendruck von 4,5 bis 5,0 bar. Zudem vergrößere sich die Aufstandsfläche des Reifens erheblich, die gleiche Last verteile sich auf eine größere Fläche. Gerade in diesem Segment ist die Senkung des Bodendrucks und damit eine Reduzierung der schädlichen Bodenverdichtung ein wesentliches Entwicklungsziel. Der Alliance 344 Forestar ELIT ist ab sofort in den Größen 710/40-24.5, 710/45-26.5, 750/55-26.5 und 800/40-26.5 erhältlich. 

Lesen Sie Details in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit dem Profilfinder, einem neuen Feature des Bohnenkamp-Shops, können Händler, Fahrzeugbauer und Werkstätten den Überblick behalten.

    Der Profilfinder, ein neues Feature des Bohnenkamp-Shops, ermöglicht Händlern, Fahrzeugbauern und Werkstätten die markenübergreifende Suche nach vergleichbaren Reifen mit ähnlichen Profileigenschaften. Die Datenbank des Tools umfasst im ersten Schritt laut Unternehmensangaben sämtliche Multi Purpose Tire (MPT).

  • Gisela Bohnenkamp, die Ehefrau von Bohnenkamp-Gründer Friedel Bohnenkamp, wurde 83 Jahre alt. Bildquelle: Bohnenkamp.

    Wie die Bohnenkamp AG mitteilte, starb Gisela Bohnenkamp nach langer, schwerer Krankheit am 27. Juli 2019. Die Ehefrau von Firmengründer Friedel Bohnenkamp hatte nach dem Tod ihres Mannes die Geschäftsführung übernommen. Sie wurde 83 Jahre alt.

  • Die Osnabrücker Bohnenkamp AG hat auf dem Truck Grand Prix am Nürburgring das Sortiment der Marke Deestone präsentiert.

    Die Osnabrücker Bohnenkamp AG hat auf dem Truck Grand Prix am Nürburgring das Sortiment der Marke Deestone präsentiert. Das neue Reifenprogramm wurde laut den Verantwortlichen vom Hersteller in enger Kooperation mit Bohnenkamp speziell auf die Anforderungen der zentraleuropäischen Märkte abgestimmt. Derzeit umfasst das Sortiment sieben Profile in 15 Größen, mit denen rund 75 Prozent der Marktnachfrage abgedeckt werden können, teilt Bohnenkamp mit.

  • Die BU1-Felge von Borbet ist ausschließlich über Reifen Burkhardt zu beziehen. Bildquelle: Borbet.

    Felgenhersteller Borbet hat zum ersten Mal exklusiv für seine Partnerfirma Reifen Burkhardt ein eigenes Rad designt. Die Borbet BU1-Felge ist in den Dimensionen 6,5x16, 7,5x17, 8,0x18 und 8,0x19 Zoll erhältlich und ausschließlich über Reifen Burkhardt zu beziehen.