Alligator-Broschüre in Neuauflage erhältlich

Dienstag, 7 August, 2018 - 09:00
Die Alligator-Broschüre „Produkt-Highlights“ steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Die Alligator Ventilgruppe hat ihre Broschüre „Produkt-Highlights“ neu aufgelegt. Auf 40 Seiten stellt das Unternehmen ausgewählte Produkte aus den Bereichen Sensorik für Pkw sowie Ventiltechnik für Pkw, Transporter, Nfz, Zweirad, Agrar und Erdbewegungsmaschinen vor.

Die Broschüre für den Reifenhandel, Werkstätten und Autohäuser ist in den Sprachen Deutsch und Englisch erhältlich. Sie enthält neben Produktinformationen zu mehr als 200 Artikeln weitere Tipps. Erstmals wurde das Nachschlagwerk auf der The Tire Cologne vorgestellt. Es ist bestellbar über info@alligator-ventilfabrik.de und steht parallel online unter www.alligator-ventilfabrik.de/broschueren zum Download bereit.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Über 20 Rennen und Gleichmäßigkeitsprüfungen erleben die Zuschauer beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2019. Hier die Formel-1-Boliden der Cosworth-Ära in der FIA Masters Historic Formula One Championship. Quelle: Gruppe C / AvD.

    Vom 9. bis 11. August 2019 findet der AvD-Oldtimer-Grand-Prix bereits zum 47. Mal auf dem Nürburgring statt. Nach Bestätigung der Terminkalender der Historischen FIA-Meisterschaften durch das World Motor Sport Council des Weltverbandes ist nun der Termin fix.

  • Für das ATEQ VT56 und VT26 gibt es jetzt Software-Updates.

    Für die ATEQ-Geräte VT36, VT46, VT56 und ihre Markenversionen gibt es ab sofort neue Software-Versionen. Die Geräte VT56 und VT46 verfügen jetzt über die Funktionen „Manuell ID“ und „ID Abrufen (direkt) vom Steuergerät (ESG)“, die mehr Optionen zum Programmieren von Universalsensoren bieten sollen, wenn der OE-Sensor nicht geklont werden kann.

  • Das Projektfahrzeug DOTZ DD2.JZ feiert auf der Essen Motor Show Weltpremiere.

    ALCAR stellt noch bis zum 9. Dezember auf der Essen Motor Show seine Räderneuheiten 2019 vor. Die Misano geht als einteiliges Tuningrad in Serie. Die Produktdesigner haben das aus fünf sehr offenen Doppelspeichen bestehende Rad so konkav wie möglich gestaltet. Kein Rad im aktuellen Tuningmarkt ist derzeit tiefer geschüsselt, sagt der Hersteller.

  • Zu einem wesentlichen Teil der Strategie von GETTYGO erklärt Nico Bastian partnerschaftlichen Umgang, der im Kundenservice von Mitarbeiterinnen wie Madlen Beyer täglich beherzigt wird.

    Vom 10. Oktober bis zum Nikolaustag 2018 werden ermittelt GETTYGO die nächset Generation der "Werkstatthelden". Jede Woche werden mehrere Unternehmen ausgelost, deren Teams von GETTYGO mit einem Extra-Bonus belohnt werden.