Alligator kündigt Produktneuheiten auf Tire Cologne an

Dienstag, 6 März, 2018 - 08:45
Unter dem Motto „Tradition meets Innovation“ zeigt sich Alligator auf der The Tire Cologne.

Auf der erstmals stattfindenden Tire Cologne feiern zwei Produktneuheiten der Alligator Ventilgruppe im Bereich Reifendruckkontrolle Premiere. Das Unternehmen erweitert sein bestehendes RDKS-Sortiment. Um welche Produkte es sich auf der Messe genau handelt, will das Unternehmen erst vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 auf Stand E-031 in der Halle 8.1 enthüllen.

Neben ihrer RDKS sens.it-Produktreihe rücken die Schwaben ihre Kernkompetenz, die Entwicklung und den Vertrieb von mechanischen Ventillösungen rund um Reifen, in den Vordergrund. Ob Pkw, Nfz, Erdbewegungsmaschinen, Zweirad oder Landmaschinen – Alligator stellt für alle Anwendungsbereiche Reifenventile, Ersatzteile und Zubehör aus. Produkte wie die DS-P Ventilkappe, welche zum Luftdruck prüfen und anpassen nicht abgeschraubt werden muss, oder das werkzeuglos montierbare Reifenventil CVVEASY, welches die Vorteile von Gummi- sowie Metallventilen vereint und einem Druckbereich von bis zu sieben bar standhält, können Besucher auf dem Messestand selbst testen. Auch das Programmieren der sens.it-Sensoren demonstriert Alligator an den bekannten Programmierstationen. Neben dem RDKS für Pkw ist außerdem das Reifenmanagementsystem für Nfz sens.it HD präsent.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die The Tire Cologne feierte in der Koelnmesse im Mai 2018 Premiere.

    Die portugiesische Fachzeitschrift „automotive magazine“ hat die The Tire Cologne (TTC) als „Best international Exhibition“ ausgezeichnet. Die Fachmesse für die Reifen-, Räder und Werkstattbranche feierte im Mai 2018 Premiere. Stellvertretend für das gesamte TTC-Team der Koelnmesse nahm Ingo Riedeberger, Director der TTC, den Preis in feierlichem Rahmen Ende November in Lissabon entgegen.

  • Cooper Tires war auf der The Tire Cologne mit einem Messestand vertreten.

    Die Cooper Tire & Rubber, mit Sitz im amerikanische Findley, Ohio, hat mit der Sailun Gruppe, mit Sitz im chinesischen Qingdao ein Joint Venture gegründet. Nach unseren Informationen soll ein gemeinsames Werk in Vietnam aufgebaut werden, in dem überwiegend Lkw-Reifen produziert werden sollen. Dies ist umso interessanter, da Cooper plant, Lkw-Reifen in die europäischen Märkte einzuführen.

  • Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner für den Formel-Renault-Eurocup.

    Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner des Formel-Renault-Eurocup. Die Partnerschaft sichert den Koreanern Präsenz in der europaweiten Rennserie. Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler blickt voraus: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Renault Sport Racing. Sie ist ein weiteres Highlight in Hankooks europäischem Motorsport-Engagement.“

  • Besiegeln die Partnerschaft: Jerome Galpin, NASCAR Whelen Euro Series (l.), und Guy Frobisher, General Tire (r.).

    General Tire wird ab dem nächsten Jahr Offizieller Partner der NASCAR Whelen Euro Series und damit alle Teams der Serie mit Reifen ausrüsten. Es werden die General Tire NWES GT in der Dimension 11.5 R 15 für die Vorder- und 27.5 R 15 für die Hinterachse exklusiv als Trocken- und Nässereifen für die Teams bereitgestellt.