Alutec launcht neues 18-19 Zoll Rad namens Ikenu

Montag, 20 März, 2017 - 09:45
Alutec Ikenu ist in den beiden Dimensionen 18 und 19 Zoll erhältlich.

Alutec will mit der neuen Leichtmetallfelge Ikenu vor allem sportliche Fahrer ansprechen. Das spiegelt sich auch in den Dimensionen wider, das Rad ist in den Größen 18 und 19 Zoll erhältlich. Das Rad besteht aus fünf Doppelspeichen. Die tiefliegende Radmitte soll die optische Wirkung der Doppelspeichen zusätzlich verstärken. Das Rad Ikenu ist in „graphit frontpoliert“ und „metal-grey“ erhältlich.

Das in den Größen 8,0x18 und 8,0x19 Zoll mit 5-Loch-Anbindung verfügbare Rad Ikenu liefert Alutec mit ABE aus.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neu von DBV: das DBV 5 SP 001 Winterrad in „Silber“.

    DBV bringt im Herbst ein neues Winterrad auf den Markt: DBV 5 SP 001. „Wir haben uns bewusst von ursprünglichen Namensgebungen verabschiedet und benennen unsere Räder jetzt nach einem leichter wiedererkennbaren Muster. Die Zahl fünf und Abkürzung ‚SP‘ im Namen weisen darauf hin, dass es sich hierbei um ein Fünf-Speichenrad handelt. 001 zeigt die Designnummer an. Handelt es sich bei zukünftigen Modellen um eine Doppelspeiche, so wird das Rad die Kennzeichnung ‚DS‘ im Namen tragen“, erklärte Stefan Beyerlein, General Technical Director DBV, bei einem Treffen mit der Redaktion in Würzburg.

  • Das ADAC Zurich 24h-Rennen hat ein neues Logo.

    Das ADAC Zurich 24h-Rennen findet dieses Jahr bereits zum 45. Mal statt. Zu diesem Jubiläum erhält das Logo einen neuen Look: Die fast fünf Jahrzehnte lang als Erkennungsmerkmal genutzte schwarz-weiß-karierte Hand mit Stoppuhr wird ab diesem Jahr durch ein neues Logo ersetzt, dass die Wortmarke „24h“ in einem markanten Schriftzug vereint. Begleitet wird der Schriftzug von Zurich als Namenssponsor, dem ADAC als Veranstalter und dem Nürburgring als Austragungsort.

  • Der Novitec Esteso basiert auf einem Maserati Levante.

    Unter dem Label Esteso bietet der deutsche Veredler Novitec ab sofort eine Designer-Breitversion für den Maserati Levante an. Neben dem Karosserieumbau prägen die ebenfalls neuen Novitec Esteso 22 Zoll Räder mit dimensional versetzten Y-Speichen das Erscheinungsbild des italienischen SUVs. Die Räder sind wahlweise in „Mattschwarz“ oder „Schwarz“ mit polierten Oberflächen erhältlich.

  • Mit spektakulären Drifts trumpft das neue Dotz Video auf.

    Der neue Dotz DD1 ist Hauptdarsteller eines aktuellen Videos der Marke. Im Video rast der DD1 BMW E92, pilotiert von Dominic Tiroch, durch das Firmengelände. Für Unterhaltung sorgen Drifts, Tempo und schnelle Turns. Verantwortlich für das Projekt ist ein zwanzigköpfiges Team. Unterstützt wurde Dotz von den Sponsoren Vredestein, Spiess Hecker, Magna Tuning und Remus.