ams-Leser wählen BBS, Borbet und OZ zur „Best Brand“

Dienstag, 3 April, 2018 - 15:00
Die Wahl der „Best Brands“ ist Bestandteil der Leserwahl „Best Cars“ von ams.

In der Leserwahl „BEST CARS“ kürten die Leser von „auto motor und sport“ wieder die „besten Marken“ für Autozubehör und automobile Dienstleistungen. Auch in diesem Jahr belegte Borbet als Nummer zwei hinter BBS unter den „BEST BRANDS“ wieder einen Spitzenplatz in der Kategorie „Felgen“ und hat in der Beliebtheitsskala im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent zugelegt. BBS schnitt mit identischer Wertung zum Vorjahr ab.

Platz drei geht an die Marke OZ, gefolgt von Ronal, ATS, Rial, Alutec Azev, Dotz und Brock. In der Kategorie „Pflegemittel“ können die Produkte Sonax, Liqui Moly und Nigrin die Leser überzeugen. Bei den „Sportfahrwerken“ sind es Bilstein, Koni und Eibach, die die Plätze eins bis drei belegen. Auch zu „Werkstattketten“ haben die Leser eine Meinung. Deutlich vorne liegt Bosch auf Platz eins, gefolgt von A.T.U., Vergölst und Euromaster.

Bei der Umfrage standen 24 Kategorien zur Auswahl. Die ams wollte außerdem wissen, wie sehr sich ihre Leser für die jeweiligen Produktbereiche interessieren. Dabei lag das Interesse am Produktbereich „Felgen“ bereits an dritter Stelle und ist neben „sportlichen Pkw-Eigenmarken“ für 75 Prozent der Autofahrer sehr relevant. Kfz-Versicherungen interessierten die Leser am meisten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • BBS-Geschäftsführer Erwin Eigel (2.v.l.) nahm die Auszeichnung von „sport auto“ entgegen.

    Der Räderhersteller BSS gewinnt auch in diesem Jahr einige Leserwahlen. So wurde das Unternehmen aus dem Schwarzwald von „sport auto“ in der Kategorie „Felgen“ ausgezeichnet. Geschäftsführer Erwin Eigel nahm die Auszeichnung „Best Brand 2018“ entgegen.

  • Für den neuen Chevrolet Camaro bietet Borbet das GTX an.

    Für den neuen Chevrolet Camaro, der sich insbesondere durch seine stark umgestaltete Front optisch deutlich von seinem Vorgängermodell abhebt, bietet Borbet gleich zwei Rädermodelle an. Zur Auswahl stehen die Modelle BLX und GTX.

  • Der neue Audi A6 steht hier auf Borbet XR Rädern aus dem Sortiment „Classic“.

    Der neue Audi A6 (F2) fährt auf dem Doppelspeichen-Rad Borbet XR. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in den Maßen 8,0x18 Zoll und Einpresstiefe 39 erhältlich.

  • Borbet hat seinen Onlineshop überarbeitet. Bildquelle: Borbet.

    In einem neuen B2B-Shop können die Partner aus dem Fachhandel die Räderwelt von Borbet erleben. Die Bestellung erfolgt mit Hilfe des 3D-Konfigurators. Zahlreiche Filterfunktionen sollen die Auswahl erleichtern und bei Fragen hilft das Borbet-Team weiter. Zur Endkunden-Beratung steht ein integriertes und individuell anpassbares Kundenberatungs-Modul zur Verfügung.