Artega GT kehrt mit Yokohama-Semislicks auf Rennstrecke zurück

Montag, 11 Juni, 2018 - 09:45
Die Renntaxis Artega GT sind mit Yokohama ADVAN NEOVA AD08 R ausgestattet.

Bis 2012 wurden nur gut 150 Artega GT produziert. Weitaus seltener sind die Cup-Versionen für die Rennstrecke, von denen nur ein Bruchteil dieser Menge existiert. Die Firma TC Motorsport Events setzt seit kurzem zwei Artega GT Cup als Renntaxi ein. Bei den Reifen fiel die Wahl auf den Yokohama ADVAN NEOVA AD08 R in 245/35 R19.

Pilotiert werden die beiden Renntaxis von Taner Colakoglu und Bernhard Schechtel. Yokohama hat den Sport-Competition-Reifen ADVAN NEOVA AD08 R speziell auf getunte Fahrzeuge und Club-Racer mit Straßenzulassung zugeschnitten und seine „MS Gummimischung 2R“ direkt aus dem Racing-Sektor abgeleitet. Für Grip sollen die runden Profilrillen in verschiedenen Abschnitten des Semislicks sorgen. Die Orangenöl-Technologie des japanischen Herstellers unterstützt ebenfalls die Haftung auf dem Asphalt. Einheitliche Schulterblöcke ergeben eine höhere Festigkeit der Lauffläche. Interessierte, die gerne als Beifahrer ein paar schnelle Runden mit dem Artega GT Cup drehen möchte, können die beiden Fahrzeuge für private oder auch Firmen-Events mieten. Alternativ sind die Sportwagen auch bei verschiedenen Motorsportveranstaltungen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden buchbar.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Yokohama Reifen GmbH feiert dieses Jahr ihr 30. Jubiläum.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama will bei der Beschaffung von Naturkautschuk ab sofort verstärkt auf Nachhaltigkeit achten und hat eine entsprechende Richtlinie verabschiedet. Einen positiven Einfluss erhofft man sich dabei über die gesamte Lieferantenkette hinweg.

  • Die Vermarktung von Yokohama Lkw- & OTR-Reifen in Deutschland erfolgt künftig exklusiv über Interpneu.

    Die Pneuhage Gruppe und Yokohama kündigen an, ab 2019 stärker in der Vermarktung von Nutzfahrzeugreifen für den Transport- und Flottenbereich sowie im OTR- und Industriereifenersatzgeschäft zu kooperieren. Zur entsprechenden Vertragsunterzeichnung trafen sich die Verantwortlichen am 13. November 2018 bei Interpneu in Hainichen im zentralen Lkw-Reifen-Logistikzentrum der Pneuhage Gruppe.

  • Die Yokohama-Aktion gilt für alle Winterreifensätze für Pkw, SUV und Offroad-Fahrzeuge.

    Der BluEarth-4S AW21 ist der erste Ganzjahresreifen für Pkw im Yokohama-Katalog. Die Japaner wollen mit einer Cashback-Aktion den Abverkauf pushen. Der stationäre Handel soll von der Marketing-Maßnahme profitieren. Die Aktion gilt exklusiv für in der Händlersuchliste www.yokohama.de/haendlersuche gelistete Betriebe.

  • Der in China produzierte Yokohama ADVAN Sport V105 kommt als Erstausrüstungsreifen bei dem in ebenfalls in China hergestellten BMW X3 zum Einsatz.

    Sowohl Yokohama als auch der Fahrzeughersteller BMW verfügen über eigene Produktionsstätten in China, die ab sofort bei einem neuen OE-Geschäft kooperieren. Der japanische Reifenhersteller liefert den aus dem Werk in Suzhou stammenden ADVAN Sport V105 als Erstausrüstung für die in dem asiatischen Land produzierten BMW X3, und zwar in der Größe 245/50R19 105W.