ATG präsentiert Reifenneuheit Alliance 585 auf der bauma 2019

Mittwoch, 3 April, 2019 - 11:15
Wird auf der bauma 2019 vorgestellt: Der neue Alliance A585 von ATG. Bildquelle: ATG.

Der Alliance 585 ist das neueste Produkt aus dem Hause ATG und wird auf der bauma in München dem Fachpublikum vorgestellt. Der A585 wurde laut Unternehmensangaben besonders für die gleichermaßen fordernden wie vielseitigen Einsätze von Baumaschinen wie Kompaktladern und Baggerladern entwickelt. Zu seinen Stärken sollen seine hohe Traktion, sein geringer Verschleiß sowie seine Durchstoßfestigkeit zählen.  

Beim Entwicklungsprozess des Reifens stand laut Hersteller die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge im Fokus. So wurde der A585 mit einer Stahlgürtelkonstruktion und verstärkten Seitenwänden ausgestattet, um auch auf groben Oberflächen wie Beton oder sogar Schotter fahren zu können. Zusammen mit einer hohen Profiltiefe soll die so gewonnene hohe Durchstoßfestigkeit für eine lange Reifenlebensdauer sorgen. Der neue Alliance A585 soll bis Ende Juli 2019 in sechs Dimensionen verfügbar sein: 460/70R24, 500/70R24, 440/80R24, 400/70R20, 400/70R18 und 340/80R18.

Lesen Sie mehr über Reifenneuheiten von ATG sowie einen ausführlichen Bericht von der bauma in der Mai-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der BRV ruft seine Mitgliedsbetriebe zur Teilnahme am Betriebsvergleich im Reifenfachhandel für das Jahr 2019 auf. Bildquelle: BRV.

    Die vom BRV beauftragte BBE Automotive GmbH startete in der vergangenen Woche mit der Abfrage zum Betriebsvergleich im Reifenfachhandel für das Jahr 2019. Die Jahresauswertung soll zeigen, ob und welchem Umfang sich einzelne Unternehmen behaupten konnten und wie sich der Reifenfachhandel insgesamt betriebswirtschaftlich entwickelt hat. Um ein möglichst realistisches Branchenbild zu bekommen, ruft der BRV seine Mitgliedsbetriebe aktiv zur Teilnahme auf.

  • Die Reifen der Spezifikation 2019 werden auch in der Saison 2020 eingesetzt.

    Nach der Analyse aller Ergebnisse des jüngsten Reifentests in Abu Dhabi sowie der Teambewertungen wurde gemäß Artikel 12.6.1 des technischen Reglements in der Formel 1 über die Spezifikation der Reifen für die Saison 2020 abgestimmt. Die Abstimmung der Formel 1 Teams führte zu der einstimmigen Entscheidung: Die Reifen der Spezifikation 2019 werden auch in der Saison 2020 eingesetzt.

  • Der Féminas Off-Road Campus wurde mit dem Ziel gegründet, die Teilnahme von Frauen am 4x4-Wettbewerben zu fördern.

    Cooper Tire Europe unterstützt den Féminas Off-Road Campus 2019, der vom 13. bis 15. Dezember im 4x4-Komplex Masía Pelarda in Aragón stattfindet. Der Féminas Off-Road Campus wurde mit dem Ziel gegründet, die Teilnahme von Frauen am 4x4-Wettbewerben zu fördern.

  • Der VW ID. R stellte auf Bridgestone-Reifen 2019 mehrere Rekorde auf. Bildquelle: Bridgestone.

    Im vergangenen Jahr konnte Bridgestone EMEA mit zahlreichen Neuerungen aufwarten. Die Einführung der neuen Leichtbau-Reifentechnologie Enliten, neue OE-Partnerschaften sowie Innovationen im Bereich der CASE-Mobilität – beim japanischen Branchenriesen hat sich 2019 einiges getan. Mit den Entwicklungen sind die Verantwortlichen zufrieden.