ATT-TEC BMW M2 bringt 430 PS mit Advan Sport V105 auf die Straße

Dienstag, 5 Dezember, 2017 - 10:00
Der Yokohama ADVAN Sport V105 ist auf dem ATT-TEC BMW M2 montiert.

Auch wenn Yokohama nicht als offizieller Aussteller auf der Essen Motor Show dabei ist, so sind Reifen der Marke dennoch zu sehen. Zum Beispiel setzt die ATT-TEC GmbH auf Yokohama Reifen. Der von 370 auf 430 PS und 620 Nm erstarkte BMW M2 ist mit dem ADVAN Sport V105 auf dem Messestand der Wheelscompany in Halle2, D142, D144 und D146 ausgestattet.

Der ADVAN Sport V105 ist das sportliche Flaggschiff des japanischen Unternehmens. Er kommt auch in der Erstausrüstung bei verschiedenen Automobilherstellern wie Porsche, Audi oder Mercedes zum Einsatz. In den Größen 255/30 ZR20 vorne und 285/30 ZR20 hinten schmiegt sich der ADVAN Sport V105 beim BMW von ATT-TEC an Felgen vom Typ Vörsteiner Sport Forged in 9,5x20 und 11x20 Zoll. Außerdem wurde ein KW Clubsport Gewindefahrwerk montiert.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Yokohama ADVAN Sport V105 und der BluEarth Winter V905 kommen beim Brabus Mercedes X-Klasse zum Einsatz.

    Brabus hat die X-Klasse von Mercedes-Benz in einen Sport-Truck verwandelt. So sorgt Brabus zum Beispiel für eine Leistungssteigerung für den 2,3-Liter-Vierzylinder-Diesel im X 250d. Statt 190 PS leistet dieser nun 211 PS, wobei das maximale Drehmoment jetzt 510 Nm statt 450 Nm beträgt. Außerdem bietet Brabus seine Leichtmetallräder vom Typ „Monoblock X“ und optional auch UHP-Reifen des langjährigen Technologiepartners Yokohama an.

  • Mit dem VICTRA SPORT 5 – VS5 folgt nun die Einführung des ersten Ultra-High-Performance-Reifens.

    Vor zwei Jahren hat Maxxis begonnen, die Fertigung seiner Pkw-Reifen auf Vollsilica-Laufflächen umzustellen. Mit dem VICTRA SPORT 5 – VS5 folgt nun die Einführung des ersten Ultra-High-Performance-Reifens. Premiere feiert der Neuling auf dem neuen Branchenevent THE TIRE COLOGNE. Ebenfalls im Schaufenster steht in Köln das neue Winterprofil PREMITRA SNOW – WP6.

  • Der Magna M-Terminal wurde für Terminal-Zugmaschinen und Anhänger konzipiert.

    Die Magna Tyres Group bringt den Magna M-Terminal auf den Markt. Der Reifen bietet nach Angaben des Unternehmens ausgezeichnete Traktion und Widerstandsfähigkeit in harten und anspruchsvollen Anwendungen. Er wurde speziell für Terminal-Zugmaschinen und Anhänger konzipiert und wird hauptsächlich für Anwendungen in der Industrie für allerlei Ladungsarten eingesetzt.

  • Mit dem MICHELIN Pilot Sport Cup 2 R präsentiert der weltweit agierende Reifenhersteller die nächste Evolutionsstufe der Pilot Sport Cup 2 Serie.

    Mit dem Pilot Sport Cup 2 R stellt Michelin die Weiterentwicklung des Pilot Sport Cup 2 Serie vor. Der Michelin Pilot Sport Cup 2 R kommt zunächst als Originalzubehör für exklusive Supersportwagen auf den Markt. Bereits jetzt ist er in den Dimensionen 265/35 ZR20 (99Y) XLTL und 325/30 ZR21 (108Y) XLTL für den Porsche 911 GT2 RS und Porsche 911 GT3 optional in der Erstausrüstung erhältlich.