Audi A3 auf Borbet W

Montag, 18 November, 2019 - 16:00
Für den Audi A3 Sportback hat Borbet seine W-Felge in 8,0x18 Zoll im Angebot. Bildquelle: Borbet.

Dank der Leichtbautechnologie sind die A3-Modelle besonders leicht. Auch das Borbet W-Rad überzeugt laut Unternehmensangaben mit seinem geringen Gewicht und empfiehlt sich daher für den Audi A3. Dafür ist die Borbet W-Felge nun auch in der Dimension 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 48 verfügbar.

Dank ihrer Oberflächenbeschaffenheit eigne sich die Felge zudem besonders als Winterrad.  Das 10-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist in „mistral anthracite glossy“ sowie in „crystal silver“ erhältlich und soll mit seiner markanten und ausgewogenen Formensprache überzeugen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Audi SQ8 hat durch die Leistungssteigerung von ABT Sportsline jetzt 510 PS unter der Haube. Bildquelle: ABT.

    Bereits seit November 2019 hat ABT Sportsline für den Audi SQ8 eine Leistungssteigerung im Programm, die den achtzylindrigen 4.0 TDI von 435 PS (320 kW) auf 510 PS (375 kW) pusht. Auch das maximale Drehmoment steigt von 900 auf 970 Nm. Seit Januar 2020 hat ABT nun für das Audi-SUV ein mehrteiliges Aeropaket sowie verschiedene Sportfelgen im Sortiment.

  • Auf dem Audi SQ8 TDI kommen ab Werk unter anderem Hankook-Reifen zum Einsatz. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook rüstet ein weiteres Audi-Modell werksseitig mit Reifen aus. Nachdem Hankook bereits die Q8-Baureihe von Audi mit Reifen ausstattet, ist der koreanische Reifenhersteller nun auch Erstausrüster des neuen Audi SQ8 TDI. Wie beim Audi Q8 kommen unter anderem die UHP-Reifen der Serien Ventus und Winter i*cept in 21 und künftig auch in 22 Zoll zum Einsatz.

  • Borbet liefert mit dem W-Rad ein Leichtmetallrad in 6,5x16 und 7,0x17 Zoll für die Mercedes A-Klasse..

    Mit der aktuellen A-Klasse hat Mercedes die Kompaktlimousine neu definiert. Borbet liefert mit dem W-Rad ein Leichtmetallrad in 6,5x16 und 7,0x17 Zoll. Mit Einpresstiefe 44 ist das Modell in „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ erhältlich.

  • "Black red glossy" ist eine der Farbvarianten in den Borbet sein A-Rad für den Skoda Karoq anbietet. Bildquelle: Borbet.

    Der Skoda Karoq zeichnet sich durch seine dynamischen Proportionen und seine kompakte Form aus. Für den Sieger der „Auto Trophy 2018“ hat Borbet nun sein A-Rad als 19-Zoll-Variante im Angebot.