Audi A3 etron kann mit Borbet VT ausgerüstet werden

Freitag, 5 Januar, 2018 - 10:30
Borbet liefert für den Audi A3 etron passende Räder: das Modell VT.

Borbet bietet für den neuen Audi A3 etron ein ABE-Rad an. Das mit Elektro- und Benzinmotor betriebene Auto kann mit dem Rädermodell Borbet VT bestückt werden. Dabei stehen die Farben  „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ zur Auswahl.

Das ABE-Rad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort in 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 52 erhältlich. Sein Rotor-Design besticht Unternehmensangaben zufolge durch zehn Speichen, die sich geradlinig an den Rand des Felgenhorns ziehen, aber versetzt aus der Felgenmitte entspringen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Audi A7 Sportback fährt auf Borbet XR Rädern.

    Borbet liefert sein Rad XR bereits für verschiedene Fahrzeugmodelle. Ab sofort bietet der Räderhersteller das Rad auch für den Audi A7 Sportback an. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 26 erhältlich, passend zu Reifen in der Größe 225/55.

  • Der neue Audi A6 steht hier auf Borbet XR Rädern aus dem Sortiment „Classic“.

    Der neue Audi A6 (F2) fährt auf dem Doppelspeichen-Rad Borbet XR. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in den Maßen 8,0x18 Zoll und Einpresstiefe 39 erhältlich.

  • Borbet hat die neue Webseite borbet-sports.de aufgelegt.

    Nach dem Relaunch der Website borbet.de im Frühjahr führt der Leichtmetallexperte aus dem Hochsauerland ein weiteres Webangebot ein. Die neue Seite www.borbet-sports.de ist zur Essen Motor Show online.

  • Sabrina Doberstein präsentiert den Audi Q2 auf Barracuda Virus Felgen.

    Ein noch recht neuer Vertreter im SUV-Programm von Audi ist der kleine Q2, der mit seinem markanten Design vor allem eine junge Zielgruppe ansprechen soll. Wer dieses Fahrzeug weiter individualisieren möchte, kann zum Beispiel auf einen Radsatz von Barracuda Racing Wheels zurückgreifen.