Audi A7 Sportback rollt auf Bridgestone Turanza T005 ab Werk

Dienstag, 6 März, 2018 - 09:30
Audi hat den Bridgestone Turanza T005 als Erstausrüstungsreifen für seinen A7 Sportback ausgewählt.

Audi hat den neuen Bridgestone Turanza T005 für die Erstausrüstung seines Audi A7 Sportback ausgewählt. Der Touring-Reifen mit NanoPro-Tech-Technologie zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge durch eine Gummimischung mit besonders hohem Silica-Anteil aus. In Verbindung mit einem speziell ausgerichteten Profildesign soll der Turanza T005 mit seiner Performance bei Nässe überzeugen.

Fahrern des Audi A7 Sportback steht Turanza T005 ab sofort in den Reifendimensionen 17 bis 21 Zoll zur Verfügung. In den Dimensionen 19 bis 21 Zoll setzt Bridgestone zusätzlich die eigens entwickelte B-Silent-Technologie ein, um das Abrollgeräusch des Turanza auf sämtlichen Untergründen so gering wie möglich zu halten und den Fahrkomfort zu steigern. Polyurethan-Schaumstoff auf der Innenseite der Lauffläche soll die Reifen-Hohlraum-Resonanz reduzieren und damit gleichzeitig auch den Lärmpegel im Fahrzeuginneren. „Mit dem Turanza T005 zeigt Bridgestone erneut, wie Innovationen in der Reifenentwicklung zu Fahrsicherheit und Komfort beitragen. Der Turanza T005 ermöglicht es Autofahrern, auch unter herausfordernden Bedingungen wie Regen oder Nässe die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten und mit einem sichereren Gefühl an ihr Ziel zu gelangen. Als langjähriger Partner von Audi sind wir deshalb besonders stolz, den neuen A7 mit unserem Turanza T005 auszustatten“, so Christophe de Valroger, Vice President Original Equipment bei Bridgestone Europe.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue A-Klasse rollt ab Werk auf dem Bridgestone Turanza T005.

    Bridgestone hat in den letzten zwei Jahren im Rahmen einer OE-Vereinbarung mit Mercedes-Benz zusammengearbeitet, um den Touring-Reifen Turanza T005 an Leistung und Design der neuen Mercedes-Benz A-Klasse anzupassen. Der Turanza T005 ist in den Dimensionen 17 bis 19 Zoll verfügbar, die 17 und 18 Zoll-Reifen sind zudem mit der Run Flat-Technologie erhältlich.

  • Bridgestone unterstützt als einer der Hauptpartner und ist Namensgeber des SNOWMASTERS Race.

    Bei den HORIZONT SNOWMASTERS in Lech Zürs treffen vom 13. bis 15. April 2018 die Größen der Werbe- und Kommunikationsbranche zusammen. Bridgestone unterstützt als einer der Hauptpartner und ist Namensgeber des SNOWMASTERS Race, bei dem sowohl Skifahrer als auch Snowboarder jeweils in unterschiedlichen Klassen um den Titel kämpfen.

  • Auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia testeten die Chefredakteure der AUTO BILD die neusten Fahrzeugmodelle des Frühjahrs 2018.

    Am 23. April 2018 kamen 16 internationale Chefredakteure der AutoBild zusammen, um auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia 22 Neuheiten der Automobilbranche sowie den neuen Bridgestone Touring-Reifen Turanza T005 zu testen. Bridgestone unterstützte als langjähriger Partner und Gastgeber die Veranstaltung und lud auf die unternehmenseigene Teststrecke in der Nähe von Rom ein.

  • Das A5 Update von H&R ermöglicht eine variable Tieferlegung zwischen 20 bis 40 Millimeter an beiden Achsen.

    H&R hat für den Audi A5 Sportback (Quattro und 2WD) nicht nur Sportfedern entwickelt, sondern bietet jetzt auch höhenverstellbare Federsysteme (HVF) an. Beim HVF-System von H&R bleiben die Serien-Stoßdämpfer - auch bei den aktiven MRC-Fahrwerken - erhalten.