Auftritt von Atze Schröder beim Comedy-Abend von "Reifen Stiebling"

Donnerstag, 16 Mai, 2019 - 14:30
Christian Stiebling mit Helmut Sanftenschneider (re.), der den Comedy-Abend am 28. Mai moderieren wird. Foto: Reifen Stiebling

Zum Doppel-Jubiläum beschenkt Christian Stiebling und seine Kunden: Der Herner Reifen-Fachhändler „Reifen Stiebling“ feiert in diesem Jahr seinen 90., der von ihm präsentierte Comedy-Abend seinen 10. Geburtstag. „Und dafür hatte ich einen ganz besonderen Wunsch“, so Geschäftsführer Christian Stiebling – „nämlich einen Auftritt von Atze Schröder“.

Kein einfaches Unterfangen, denn der Kult-Star spielt kaum noch in Mix-Shows, sondern steht lieber alleine auf der Bühne. Doch in Herne ist einer der erfolgreichsten und auch beliebtesten Comedians Deutschlands dabei: Am Dienstag, 28. Mai, ist Atze Schröder Stargast beim „Comedy Abend 2019“, neben ihm werden noch der motzige Duisburger Wolfgang Trepper, Shootingstar Sabine Murza alias „Murzarella“ und der Musikclown Peter Shub die 750 Gäste im Herner Kulturzentrum unterhalten. Christian Stiebling blickt voraus: „Ich bin selbst von diesem Format, das sich mittlerweile etabliert hat, begeistert. Wir können es perfekt einsetzen, um unseren Kunden für ihre Treue zu danken. Und mit Atze Schröder setzen wir den bisherigen Veranstaltungen die Krone auf. Er ist bekennender Ruhrgebietler und Autofan, was wollen wir mehr?“

Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft, erstmals seit Jahren gibt es sogar wieder eine Warteliste für kurzfristig zurückgegebene Tickets. Besitzer der begehrten Karten sind 200 ausgewählte Stiebling-Kunden und -Mitarbeiter aus ganz NRW.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r) Cordula Klinger-Bischof (Ruhrwerk), Olga Kornev mit einer Miniaturausgabe des geplanten Neubaus des Herner Frauenhauses, Alexander und Christian Stiebling, Brigitte Benthaus (Frauenhaus) sowie Conny Lengert-Scholz, Safi Thoma und Cornelia Bruch (alle Ruhrwerk). Bildquelle Arne Pöhnert / Reifen Stiebling

    Insgesamt 90.000 Euro spendete der Herner Reifen-Fachhändler „Reifen Stiebling“ im Jahr seines 90-jährigen Bestehens. „Für jedes Jahr 1.000 Euro“, rechnet Christian Stiebling vor. „Jeder kann etwas tun. Darum sollte er auch etwas tun“, so der Geschäftsführer über die Philosophie seines Unternehmens und seine gesellschaftliche Verantwortung.

  • Die Laserbeschriftungsmaschine NF-LM1500SA von NeroForce ist für den Einsatz in Reifenlagern konzipiert. Bildquelle: NeroForce.

    Das Unternehmen NeroForce hat zum Start in das Jahr 2020 zwei neue Doppelkopf-Laserbeschriftungsmaschinen im Sortiment. Laut Unternehmensangaben arbeiten beide Maschinen doppelt so schnell wie herkömmliche Laserbeschriftungssysteme mit einem Laserkopf und halbieren so den Zeitaufwand. Mit der CAD-basierten Software sollen sich Logos, Grafiken, fortlaufenden Seriennummern und auch Barcodes lasern lassen.

  • Neu im CST-Sortiment: der E-Scooter-Reifen C-9287. Bildquelle: Maxxis International.

    Die zu Maxxis International gehörende Reifenmarke CST hat einen neuen Reifen für elektrobetriebene Roller im Angebot. Der neue Scooter-Reifen C-9287 ist in der Größe 8 1/2x2 inklusive passendem Schlauch ab sofort erhältlich. Der Xiaomi Mi Electric Scooter M365 wird bereits serienmäßig mit dem CST-Reifen ausgestattet.

  • Die Reifen Krieg GmbH meldet Insolvenz an.

    Nun ist es amtlich: Beim Amtsgericht Frankfurt am Main wurde am 06.02.2020 das Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Reifen Krieg GmbH, vertreten durch Claudio Passerini (Geschäftsführer), eröffnet. Damit bestätigen sich die schlimmsten Annahmen über die Zahlungsfähigkeit der Fintyre Group.