Auswuchtwelt erweitert Angebotspalette um Produkte von ACTIA

Donnerstag, 12 Oktober, 2017 - 09:45
Guillaume Venant, Philippe Gicouel, Marion Entresangle (Botschaft), Didier Godbille und Thomas Zink bei ACTIA.

Das französische Unternehmen ACTIA Automotive hat sich auf Produkte für die Fahrzeugüberprüfung spezialisiert. Mit namhaften Herstellern wie BMW, Continental, Daimler, Dekra, Fiat, Jaguar Land Rover, PSA, Volkswagen, Volvo und dem TÜV arbeitet die ACTIA Group seit vielen Jahren zusammen. Nun erweitert die Auswuchtwelt ihre Angebotspalette um Produkte von ACTIA.

ACTIA bietet zahlreiche Produkte an, vom Bremsenprüfstand, Stoßdämpferprüfstand, Schiebeplatten für die Sichtprüfung der Fahrwerksachsen, Geschwindigkeitsmesser bis hin zu Abgasmesser oder Scheinwerfereinstellgeräte. Auf Einladung der französischen Botschaft besuchte der Vertriebsleiter der Firma Auswuchtwelt Thomas Zink kürzlich die Firma ACTIA Automotive in Lucé bei Paris.

Der Monoblock-Bremsprüfstand Serie AM43300 gilt zum Beispiel als Flaggschiffprodukt. Die breite Durchfahrt ermöglicht die Überwachung kleiner Fahrzeugen ebenso wie die Prüfung von Wohnmobilen. Außerdem soll der Prüfstand eine hohe Achslast und leistungsstarke Motoren für minimalen Verschleiß bieten. Der Prüfstand verfügt über gebremste Motoren mit einer elektromagnetischen Blockierung und überhöhten hinteren Rollen, die ein Herausrutschen während des Bremsvorgangs verhindern sollen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit derReifen1+ Marketingmanagerin, Sarah Sanesi (m.) hat der Vertriebsleiter der Auswuchtwelt, Thomas Zink (r.) eine Sommeraktion zusammengestellt, die auch von Reifen1+ Verkaufsleiter Andreas Burk (l.) unterstützt wird.

    „Alles aus einer Hand“ ist das Motto von Reifen1+ Verkaufsleiter Andreas Burk für die über 650 Partner in Deutschland. Das Unternehmen will den Partnern nahezu alles anbieten, was sie für ihr tägliches Geschäft benötigen. Die Firma Auswuchtwelt bietet ihnen jetzt im eigens dafür entwickelten Reifen1+ Shop die Möglichkeit, am Computer Verbrauchsmaterialien und Zubehör einzukaufen.

  • Der Michelin X MULTI D wird in der Dimension 295/60 22.5 am Standort Homburg im Saarland hergestellt.

    Mit den zusätzlichen Dimensionen 315/60 R 22.5 und 295/60 22.5 für den Michelin X MULTI D für die Antriebsachse erweitert Michelin ab September das Spektrum seiner vielseitig einsetzbaren Lkw-Reifen-Serie. Für die Herstellung der Reifen nutzt Michelin hochkomplexe Reifenkochformen, die im 3D-Metalldruck-Verfahren entstehen.

  • Clean Produkts, Reifen Schiebel, LenzTools, Bruder Oberflächentechnik, Heß Werkstatt-Technik und Huber Ramsbacher Reifendienst unterstützen neben der Auswuchtwelt die Spendenaktion für die Bogenschützin Aisha Tamang aus Nepal.

    Die Auswuchtwelt sammelt zusammen mit Kunden und Lieferanten Spendengelder, um der Bogenschützin Aisha Tamang aus Nepal ihren Traum, stellvertretend für ihr Land die Teilnahme bei den olympischen Spielen 2020 in Tokio und 2024 in den USA, zu ermöglichen. „Wir sind stolz, dass wir Stand 01. August 2017 bereits 2.600 Euro an Spendengeldern gesammelt haben und wir sammeln noch weiter“, so Thomas Zink, Vertriebsleiter der Auswuchtwelt.

  • Zur Wintersaison hat die Reifen Krieg GmbH ihre Shop-Serverkapazitäten erweitert.

    Zur Wintersaison hat die Reifen Krieg GmbH ihre Shop-Serverkapazitäten erweitert. „Aufgrund der enorm gestiegenen Kundenbasis und der damit einhergehenden Belastung unserer Online-Shop-Server mussten wir handeln“, erläutert Christian Schild, Leiter Marketing.