Autec Kitano in weiterer Größe erhältlich

Dienstag, 13 März, 2018 - 09:00
Kitano überzeugt Unternehmensangaben zufolge durch fünf dynamisch gestaltete Doppelspeichen, die besonders im Mittenbereich durch filigrane Details beeindrucken.

Der Räderhersteller Autec präsentiert sein Raddesign Kitano in einer neuen Größe. Das speziell für BMW- und Mini-Fahrzeuge konzipierte Rad ist ab sofort auch in der Serienradgröße 8,0x19 Zoll erhältlich.

Neben der Original BMW-Nabenkappe können bei der Radmontage auch die Serienbefestigungsmittel verwendet werden. Bei vielen Mini-Modellen mit Lochkreis 5/112 ist ebenfalls die Verwendung der OE-Nabenkappe möglich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Autec Uteca ist jetzt auch in „Titansilber“ orderbar.

    Das Autec-Rad Uteca ist für viele SUVs bis 1.000 Kilogramm Radlast einsetzbar. Das neue Oberflächenfinish „Titansilber“ soll mehr Akzente setzen und dem Rad einen unverwechselbaren metallischen Glanz verleihen.

  • Autec Uteca ist in 7,5x17, 8,0x18, 8,5x19, 9,0x20 und 9,0x21 Zoll für viele SUVs einsetzbar.

    Autec bietet sein Rad Uteca ab der Wintersaison neben 19, 20 und 21 Zoll, zusätzlich in 7,5x17 und 8,0x18 Zoll an. Das Rad wurde speziell für SUVs entwickelt und soll mit seinen markanten Doppelspeichen Akzente setzen.

  • Erste Vorstellung des neuen Reifen1plus-Konzeptes für TECHNO am 21. Juni anlässlich der TECHNO EXPO SPEZIAL in Bad Windsheim (v.l.n.r.) Andreas Burk, Leiter Partnersystem Interpneu, Sarah Sanesi, Marketingmanagerin Reifen1+ Interpneu, Arnd-Dierk Müller, Leiter Einkauf TECHNO, Andreas Holst, Produktmanagement Reifen TECHNO, Torsten Linder, Verkaufsleiter Autohaus Interpneu, und  Edgar Schulze, Verkaufsleiter TECHNO.

    Ab sofort steht den Gesellschaftern der Autohaus-Kooperation TECHNO eine eigene Version des Reifen1plus-Konzeptes von Interpneu offen. Als langjähriger Kunde von Interpneu nutzt Techno nicht nur das Sortiment des Großhändlers im Bereich Reifen und Felgen, sondern auch die Vermarktungshilfen. Nun erfolgt eine weitere Vertiefung der Zusammenarbeit mit dem Zugang zum Reifen1plus-Konzept.

  • Das Skandic ECE ist bald auch in 16 Zoll erhältlich.

    Autec bietet das Modell Skandic bald in einer weiteren Größe an. Die ECE-Variante des Skandic-Rades soll ab der Wintersaison auch in der Dimension 6,0x16 Zoll zu haben sein. Skandic überzeugt nach Angaben des Unternehmens durch seine zeitlose Eleganz und ist dank ECE-Genehmigung europaweit ohne Berichtigung der Fahrzeugpapiere einsetzbar.