Autecs neue Frühjahrskataloge 2019 sind da

Montag, 25 Februar, 2019 - 10:30
Autec hat wieder ein Räder- und ein Designprogramm aufgelegt. Bildquelle: Autec.

Ab sofort ist das neue AUTEC Räder- und Designprogramm verfügbar. Das Designprogramm ist ein Flyer für Endkunden und enthält eine Übersicht aller aktuellen Raddesigns.

Das Räderprogramm für Autec-Händler bietet neben einer detaillierten Designübersicht Wissenswertes zum RDKS- und Komplettradangebot sowie Informationen zum Onlineshop Autec Dealers Club des Räderherstellers.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Autopromotec hat ihre Ausstellungsfläche erweitert.

    Die Autopromotec hat ihr Ausstellungskonzept überarbeitet. Besucher der Messe finden vom 22. bis 26. Mai 2019 auf dem Messegelände in Bologna nach Zielgruppen ausgerichtete Areale, die unterschiedlichen Branchenschwerpunkten gewidmet sind. Es werden zudem entsprechende Routen über die Ausstellungsfläche angeboten.

  • Der ASA-Verband informiert über die neue Richtlinie für die Beurteilung von Scheinwerfereinstellprüf-Systemen.

    Kurz vor Jahreswechsel wurde eine neue Richtlinie für die Beurteilung von Scheinwerfereinstellprüf-Systemen verabschiedet. Die „Richtlinie für die Überprüfung der Einstellung der Scheinwerfer von Kraftfahrzeugen bei der Hauptuntersuchung nach §29 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) (HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie)“, präzisiert und ersetzt das vorhandene Regelwerk und soll bei Prüforganisationen, Werkstattbetreibern und Kalibrierdienstleistern für mehr Klarheit bei der Beurteilung von SEP-Systemen sorgen.

  • Der Nokian Hakkapeliitta LT3 wurde für den Wintereinsatz entwickelt und soll sowohl auf vereisten Straßen als auch schneebedeckten Baustellen zuverlässigen Grip bieten.

    Der neue Nokian Hakkapeliitta LT3 ergänzt die Nokian Hakkapeliitta Winterreifenfamilie. Der Winterreifen soll sich durch eine widerstandsfähige Reifenkonstruktion, erhöhte Profiltiefe und hohe Laufleistung auszeichnen. Im Vergleich zum Vorgängermodell Nokian Hakkapeliitta LT2 habe man den neuen Reifen hinsichtlich Eis- und Schneehandling sowie Grip deutlich verbessert.

  • Das Falken Motorsports Team freut sich auf die neue Saison. Bildquelle: Falken

    Falken Motorsports geht in der Rennsaison 2019 mit einem neuen Porsche 911 GT3 R an den Start. Weiterhin wird der BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring zum Einsatz kommen. Die neue Generation des Porsche 911 GT3 R, basierend auf dem modellgepflegten Typ 991, verfügt über einen Sechszylinder-Boxermotor mit 550 PS und verbesserter Aerodynamik.