Autofahrer wünschen Assistenzsystem für Baustellendurchfahrt

Dienstag, 18 Dezember, 2018 - 14:30
In Deutschland wünschen 66 Prozent der Befragten ein Fahrassistenzsystem, das sie bei der Durchfahrt durch Baustellen unterstützt.

Fahrerassistenzsysteme erfreuen sich laut Continental-Mobilitätsstudie 2018 großer Beliebtheit: Jeweils etwa zwei Drittel der Autofahrer in Deutschland, den USA und China würden beispielsweise ein System nutzen, das sie bei der Durchfahrt in engen Baustellen unterstützt. Dabei sind die Zustimmungswerte in Deutschland und den USA in den vergangenen fünf Jahren nahezu stabil geblieben, während sie in China von 55 auf 68 Prozent zugenommen haben.

 „Fahrerassistenzsysteme sorgen für einen Gewinn an Sicherheit und verhindern schon heute viele Unfälle. Gegen Auffahrunfälle zum Beispiel sind Notbremsassistenten eine wertvolle Hilfe. Das vorausschauende System erkennt eine drohende Unfallgefahr, warnt den Fahrer und unterstützt eine Notbremsung oder bremst selbsttätig, sollte der Fahrer nicht selber rechtzeitig aktiv werden“, so Continental-Vorstandsmitglied Frank Jourdan, verantwortlich für die Division Chassis & Safety.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Firestone bringt die zweite Generation des neuen Touring-Ganzjahresreifens Multiseason auf den Markt.

    Firestone legt die zweite Generation des Ganzjahresreifens Multiseason vor. Ziel war es, die Performance zu steigern und den Einsatzbereich des Reifens zu vergrößern, um somit den gestiegenen Anforderungen vieler Fahrzeugtypen zu entsprechen.

  • Autoreifenonline.de empfiehlt Werkstätten und Reifenhändlern gezielt Kompletträder anzubieten. Bildquelle: Autoreifenonline.de

    Die Umrüstsaison im Herbst ist die wichtigste Zeit für Umsatz, Kundengewinnung und -bindung. Sind die Autofahrer erst einmal im Betrieb, gilt es, die Chancen für Zusatzgeschäft links und rechts des eigentlichen Anlasses optimal zu nutzen. Dafür empfiehlt Autoreifenonline.de das gezielte Anbieten von Kompletträdern.

  • Pneuhage kooperiert bei den Reifenchecks mit Bridgestone. Bildquelle: Pneuhage.

    Die Pneuhage Reifendienste führen gemeinsam mit dem Reifenhersteller Bridgestone auch in diesem Jahr wieder kostenlose Reifenchecks durch. An verschiedenen Standorten in Deutschland werden auf Supermarkt-, Tankstellen-, und Baumarktparkplätzen die Reifen auf ihre Fahrtauglichkeit getestet.

  • Der neue Nutzfahrzeugreifen 704R steht im Fokus der Messepräsenz von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Für die vom 4. bis 7. Juni stattfindende Messe „transport logistic“ haben sich mit Yokohama und Hankook zwei weitere Reifenhersteller angekündigt. Während Yokohama für den Nutzfahrzeugbereich in Halle A6 223/331 am Stand der Pneuhage Unternehmensgruppe vertreten sein wird, präsentiert sich Hankook mit einem eigenen Stand (Halle A6 125/226).