Autohaus Elmshorn baut auf Lagertechnik von Circle Hallensysteme

Montag, 5 Februar, 2018 - 13:15
Im Autohaus Elmshorn werden Reifen ab sofort in den Regalanlagen von Cirlce Hallensysteme gelagert.

Das Autohaus Elmshorn aus Kölln-Reisik organisiert ab sofort sein Reifengeschäft mit neuer Werkstatthalle inklusive einer drei-geschossiger Reifenregalanlage von Circle Hallensysteme. Wie Geschäftsführer Frank Lexau berichtet, entwickelte sich die Einlagerung der Kundenräder so gut, dass die Flächenkapazität nicht mehr ausreichte.

Verschiedene Räumlichkeiten mussten im Autohaus mit den einzulagernden Rädern belegt und weiterhin ein externer Dienstleister für die Einlagerung beauftragt werden. Dadurch wurde das Handling schwieriger, die Wege länger und die Ein- und Auslagerungszeiten erhöhten sich. Deswegen beschloss der Autohaus-Chef, eine eigenständige Reifenhalle inklusivem Werkstattbereich zu bauen.

Zur Planung der Werkstatt- und Räderhalle wurde die Firma Circle Hallensysteme aus dem Weserbergland kontaktiert. Mit den Beratern von Circle Hallensysteme und dem Kooperationspartner Aczent Lagertechnik wurden verschiedene Modelle vor Ort durchgeplant. Die gesamte Vorplanung der Werkstatt- und Räderhalle sowie der Reifenregalanlage übernahm die Mannschaft von Circle Hallensysteme. So wurde ein drei-geschossiges Räderlager mit einer Lagerkapazität von 12.000 Lagerplätzen, ein Werkstattbereich mit vier Arbeitsplätzen und den dazugehörigen Sozialräumen geplant und gebaut. Mit kurzen Arbeits- und Kommissionierwegen findet der Radwechsel direkt in dem vorderen Werkstattbereich statt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Beim BMW Autohaus Wigger aus Rostock steht nun eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau.

    Das BMW Autohaus Wigger aus Rostock hat eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau GmbH installiert. Die intelligente Anordnung der Vier-Ebenen-Reifenregale soll dafür sorgen, dass auf 140 Quadratmetern Grundfläche eine Lagerkapazität von 520 Radsätzen geschaffen wird.

  • Der speziell für den Einsatz im schweren Gelände optimierte Kumho Road Venture MT51 ist in Größen von 15 bis 18 Zoll erhältlich.

    Ende Juni fand erneut die Baltic Sea Circle Rallye 2018 statt. Startberechtigt waren Fahrzeuge mit einem Mindestalter von 20 Jahren. Die Route führte über tausende Kilometer rund um die Ostsee durch die Länder Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen und Polen. Kumho Tyre unterstützte in diesem Jahr das österreichische “Gelaendewagen.at” Team.

  • Apollo Vredestein intensiviert die Zusammenarbeit mit Claas Tractor.

    Apollo Vredestein liefert seine Traxion-Reifenserie direkt an Claas Tractor SAS. Im Werk in Le Mans werden zunächst die Traktorenmodelle Arion 500 & 600 und Axion 800 & 900 mit den Landwirtschaftsreifen bestückt.

  • Das Testzentrum wird in Santa Cruz de la Zarza errichtet.

    Nokian Tyres hat mit dem Bau eines neuen Test- und Technologiezentrums in Spanien begonnen. Die Grundsteinlegung fand in Santa Cruz de la Zarza in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-La Mancha bereits statt. Die Teststrecke soll bereits kommendes Jahr fertiggestellt werden, 2020 soll das neue Technologiezentrum vollständig in Betrieb genommen werden.