Autopromotec baut Reifenbereich aus

Freitag, 17 März, 2017 - 09:15
Interessierte erfahren auf der Autopromotec einiges über Reifen.

Auf der Autopromotec in Bologna, Italien, (24. bis 28. Mai 2017) werden 271 weltweit tätige Reifenhersteller Präsenz zeigen. Deshalb wird neben den Hallen 20, 22 und 31, in denen sich bereits auf der letzten Autopromotec alles ums schwarze Gold drehte, in diesem Jahr auch die Halle 15 komplett in den Dienst des Reifenthemas gestellt.

Die internationale Fachmesse für Ausrüstungen und den Automobil-Aftermarkt baut zudem den Ausstellungsbereich aus und ergänzt den Innenbereich mit 19.000 Quadratmetern Fläche um den Außenbereich 42. Erstmals wird die Halle 19 ausschließlich der Werkstattausrüstung im Bereich Reifenservice vorbehalten sein. Dort sind 48 Unternehmen vertreten. Darüber hinaus widmet sich auch das Programm AutopromotecEDU unter anderem dem Reifenschwerpunkt. Im Rahmen von AutopromotecEDU wird der Reifensektor als konkretes Anwendungsbeispiel des Erneuerungsmodells zum Gegenstand der Tagung „Kreislaufwirtschaft: der positive Fall der Reifenkette“.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin weitet die Pannenhilfekooperation mit dem ADAC TruckService international aus.

    Die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA weitet ihre Pannenhilfekooperation mit dem ADAC TruckService international aus. Seit Januar unterstützt die TruckService-Tochter Europe Net den 24/7 ONCall-Service des Reifenherstellers in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

  • Der N'FERA Sport gehört zu den Reifenneuheiten von Nexen Tire.

    Anlässlich der The Tire Cologne gibt der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire den Ausbau seines Reifenprogramms bekannt. Neben einem Nordic-Winterreifen für Pkw, dem WINGUARD Ice Plus, wird Nexen Tire zwei neue SUV-Reifen und einen neuen UHP Sommerreifen anbieten: den N'FERA Sport, den Winterreifen WINGUARD Sport 2 SUV und einen neuen Offroad-Reifen, den ROADIAN AT 4x4.

  • Apollo Vredestein intensiviert die Zusammenarbeit mit Claas Tractor.

    Apollo Vredestein liefert seine Traxion-Reifenserie direkt an Claas Tractor SAS. Im Werk in Le Mans werden zunächst die Traktorenmodelle Arion 500 & 600 und Axion 800 & 900 mit den Landwirtschaftsreifen bestückt.

  • Das Testzentrum wird in Santa Cruz de la Zarza errichtet.

    Nokian Tyres hat mit dem Bau eines neuen Test- und Technologiezentrums in Spanien begonnen. Die Grundsteinlegung fand in Santa Cruz de la Zarza in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-La Mancha bereits statt. Die Teststrecke soll bereits kommendes Jahr fertiggestellt werden, 2020 soll das neue Technologiezentrum vollständig in Betrieb genommen werden.