Autopromotec: TRM setzt auf Eagle Truck Series

Dienstag, 14 Mai, 2019 - 14:15
Auch die Eagle Truck 2500 Twin wird auf der Autopromotec zu sehen sein. Bildquelle: TRM.

Beim diesjährigen Messeauftritt von TRM auf der Autopromotec in Bologna, steht die Eagle Truck Series im Mittelpunkt. Die Poliermaschinen der Eagle Truck Series sind das Flaggschiff des italienischen Unternehmens.

Die Eagle Poliermaschinen sind dank ihres soliden Stahlrahmens nicht nur eine ganze Tonne schwere als die meisten Wettbewerber, sondern werden laut Unternehmensangaben auch in der gesamten Runderneuerungsindustrie als Maßstab genommen. Ein weiteres Merkmal ist der dreiachsige Einhängekopf, der eine vorlagensichere und präzise Polierform sowie eine einzigartige Polierstruktur garantieren soll.

Auf der Autopromotec zeigt TRM den neuen Eagle Truck 3000, der eine komplette Designüberarbeitung des ehemaligen Giotto darstellt. Als Premium-Produkt der Heißhärtetechnologie soll der Eagle Truck 3000 mit seinem Gürtellagendetektor sicherstellen, dass alle neuen Gehäusestrukturen abgedeckt sind. Als Weiterentwicklung der Leonardo Poliermaschine wird in Bologna zudem die Eagle Truck 2500 Twin präsentiert, die mittels einer robotergestützten Gehäusehandhabungsvorrichtung vollautomatisiert betrieben werden kann.

Lesen Sie Ausführliches über die Autopromotec in der Messeberichterstattung der Juni-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch 2019 wird Hankook mit solchen oder ähnlichen Ständen bei zahlreichen Messen und Veranstaltungen vertreten sein. Bildquelle: Hankook.

    Für 2019 plant der Reifenhersteller Hankook mehr als 15 Auftritte auf diversen europäischen Messen und Veranstaltungen zu Truck- und Busthemen. Das Unternehmen präsentiert sich unter anderem auf dem Truck Grand Prix am Nürburgring, der Commercial Vehicle Show in Birmingham, auf der italienischen Autopromotec in Bologna sowie in München während der Transport Logistic.

  • Hankook stellt erneut auf der Autopromotec (22.-26. Mai) aus.

    Hankook stellt erneut auf der Autopromotec (22.-26. Mai) aus. Am Stand A70 in Halle 20 präsentiert die Marke ihr gesamtes Reifensortiment für Pkw, SUVs, Leicht- und Schwertransporter, Lkw sowie Busse. Unter anderem zu sehen sind der neueste Ultra-High-Performance-Reifen Ventus S1 evo 3, der All-Season-Reifen Hankook Kinergy 4S 2 sowie der Fernbusreifen SmartTouring AL22.

  • Speedline Truck geht bei der aktuellen FIA European Truck Racing Championship-Saison als Sponsor des „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Bildquelle: Ronal Group.

    Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group, ist bereits seit einigen Jahren als Räderlieferant und Unterstützer im Truck Racing Motorsport aktiv. Nun weitet die Marke ihr Engagement aus und geht bei der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als Sponsor des „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start.

  • Bei den sechs Rennen in der Debütsaison der W Series (siehe Logo), die im Mai auf dem Hockenheimring startet, kommen an allen Fahrzeugen der insgesamt 18 Fahrerinnen ATS Räder zum Einsatz. Bildquelle: W Series Limited.

    Die Marke ATS feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag und ist eng mit dem Motorsport verbunden. Aktuell ist ATS Serienlieferant der Rennserien DTM, Formula European Masters und ADAC Formel 4. Nun unterstützt die Rädermarke auch die „W Series“, die neue Rennsport-Meisterschaft nur für weibliche Fahrer.