AutoZum: ATEQ will Beziehung zu österreichischen Kunden stärken

Donnerstag, 13 Dezember, 2018 - 14:45
Samuel Wölflick ist Aftermarket und OEM RDKS Tool Sales Manager für die DACH-Region.

ATEQ TPMS Tools wird zum ersten Mal auf der AutoZum vom 16. bis 19. Januar 2019 in Salzburg, Österreich vertreten sein. Neben einem breiten Spektrum an RDKS-Geräten wird ATEQ das neue VT Truck RDKS-Gerät vorstellen. Es eignet sich für Lkw, Bus und Anhänger und wird für die RDKS-Instandhaltung von Transportflotten, bei Lkw-Händlern und in Mehrmarken-Servicewerkstätten angewandt.

„Österreich war schon immer ein wichtiger Markt für ATEQ, seit Beginn der RDKS-Gesetzgebung“, so Samuel Wölflick, Aftermarket und OEM RDKS Tool Sales Manager in Österreich, der Schweiz und Deutschland. „Wir möchten heute eine engere Beziehung zu österreichischen Wiederverkäufern und Endkunden aufbauen, um ihr Wissen über unsere Werkzeuge und die damit verbundenen Vorteile hinsichtlich Wartungsaufwand zu vertiefen.” Das ATEQ RDKS-Team, einschließlich Vertriebs- und Support-Teammitglieder für den DACH-Markt, wird auf der Messe an Stand 0205, in Halle 10, für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Jüngstes Mitglied im Verbund ist der Motorradshop Kuhnert aus Regensburg. Im Bild: Denis Kuhnert (l.), Inhaber Motorradshop Kuhnert Regensburg, und Frank Jungwirth, Key Account Manager tyre1.

    Das Partnerschaftsprogramm tyre1 connected der Reutlinger tyre1 GmbH & Co. KG wächst weiter - die Verantwortlichen melden Partner Nummer 400. Jüngstes Mitglied im Verbund ist der Motorradshop Kuhnert aus Regensburg.

  • Das Unternehmen ATEQ gibt neue Software-Versionen für seine RDKS-Geräte bekannt. Bildquelle: ATEQ.

    Das französische Unternehmen ATEQ ist einer der führenden Hersteller von RDKS-Geräten und -Lösungen. Für März gibt ATEQ nun die neuen März-Software Versionen für die Geräte VT36, VT46, VT56 und alle ihre Markenversionen bekannt.

  • Der Reifenfachhandel bleibt erste Instanz wenn es um den Verkauf von Reifen geht.

    Auch im zur bevorstehenden Reifenwechselsaison präsentierten Räder- und Reifen-Report der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) wird dem Reifenfachhandel eine marktbestimmende Rolle beim Verkauf von Reifen im Ersatzmarkt zugewiesen. Bei den Kauforten für Reifen kristallisierte sich laut DAT-Angaben in den vergangenen Jahren eine stabile Marktaufteilung heraus - RFH-Akteure kommen für 2018 auf einen Marktanteil von 35 Prozent. Der Bundesverband Reifenfachhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. beziffert den Anteil am Reifenersatzgeschäft Pkw in den vergangenen Jahren stets auf 42 Prozent.

  • Auch 2019 wird Hankook mit solchen oder ähnlichen Ständen bei zahlreichen Messen und Veranstaltungen vertreten sein. Bildquelle: Hankook.

    Für 2019 plant der Reifenhersteller Hankook mehr als 15 Auftritte auf diversen europäischen Messen und Veranstaltungen zu Truck- und Busthemen. Das Unternehmen präsentiert sich unter anderem auf dem Truck Grand Prix am Nürburgring, der Commercial Vehicle Show in Birmingham, auf der italienischen Autopromotec in Bologna sowie in München während der Transport Logistic.