AutoZum öffnet zum 30. Mal die Pforten

Freitag, 10 August, 2018 - 09:30
2019 feiert die AutoZum 30. Jubiläum.

Die AutoZum feiert 2019 ihr 30. Jubiläum. Vier Tage lang wird das Messezentrum Salzburg wieder zum Treffpunkt der Fahrzeugbranche. Auf der von Reed Exhibitions organisierten AutoZum präsentieren vom 16. bis 19. Januar 2019 rund 300 Aussteller Produkte und Neuheiten, die maßgeschneidert für den automotiven After-Sales-Markt sind.

„Einer der größten Unterschiede und zugleich größter Vorteil der AutoZum ist ganz klar die Zielgruppenansprache. Unser Fokus liegt nicht nur auf Industriemärkte, sondern auch auf Mitarbeiter, Entscheider und Inhaber aus dem automotiven After-Sales. Im Gegensatz zu anderen Fachmessen, die bereits stark internationalisiert und auf Future Sales ausgerichtet sind, bietet die AutoZum eine Plattform für lokale Märkte aus und rund um Österreich. Hier werden während der Messe Geschäfte abgeschlossen, die auf Handschlagqualität basieren“, so Category Manager Alexander Eigner, der die Verantwortung für die AutoZum von Andreas Wetzer übernommen hat.

Verstärkter Wettbewerb, neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und der Technologiewandel stellen den automotiven After-Sales-Markt in ein spannendes und zugleich schwieriges Marktumfeld. Über neueste Produkte und Lösungen informieren Unternehmen wie Birner, Würth, SAG (Derendinger), Robert Bosch und Goodyear et cetera. Neben den Ausstellern wird es auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. So soll der Kongress „Vernetzte Mobilität“ mit topaktuellen Themen und namhaften Speakern punkten, Fachverbände bieten Vorträge und im ReifenFORUM demonstriert die österreichische Reifenindustrie ihre Stärke.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Eva Berger soll sich zukünftig unter anderem um das Thema Digitalisierung im Unternehmen können.

    Der Vorstand der Select AG hat Eva Berger Prokura erteilt. Die langjährige Führungskraft der Select AG zeichnet für das Finanzwesen der Teilhandels-Kooperation verantwortlich. Mit der Erteilung der Prokura wird den Worten Stephan Westbrocks zufolge dem langjährigen und qualitativen Engagement von Eva Berger Rechnung getragen. Sie gehört damit zum erweiterten Führungskreis der Select AG.

  • Das Video von Alligator zeigt Funktion, Verbau und Gründe für sens.it HD.

    Alligator veröffentlicht Videos, die zum einen die Funktion und den Verbau des Reifenmanagementsystems mit automatisierter Reifendruck- und Temperaturüberwachung sens.it HD erklären, und zum anderen eine fachgerechte Sensor-Montage der neuen RDKS-Premiumlinie sens.it ONE. Das Video zu sens.it HD ist knapp 15 Minuten lang. Gedreht wurde der Film in der Werkstatt der Edgar Graß Speditions-GmbH & Co. KG im hessischen Beselich-Schupbach.

  • Mit der „Conti360° Quality Challenge“ sucht das Unternehmen die besten ServicePartner.

    Die „Conti360° Quality Challenge“ von Continental, die sich an alle ServicePartner wendet, läuft seit sieben Monaten. Gesucht werden die besten ServicePartner im Conti360°-Netzwerk. Die Challenge läuft noch bis Ende des Jahres.

  • Der 4Seasons von GT Radial kann, wie der Name bereits sagt, das ganze Jahr über gefahren werden.

    GT Radial bedient mit dem 4Seasons das wachsende Ganzjahresreifen-Segment. Vorgestellt wurde die Reifenneuheit auf der The Tire Cologne. Entwickelt wurde der Ganzjahresreifen im Europäischen Research & Development Center in Hannover.