AutoZum öffnet zum 30. Mal die Pforten

Freitag, 10 August, 2018 - 09:30
2019 feiert die AutoZum 30. Jubiläum.

Die AutoZum feiert 2019 ihr 30. Jubiläum. Vier Tage lang wird das Messezentrum Salzburg wieder zum Treffpunkt der Fahrzeugbranche. Auf der von Reed Exhibitions organisierten AutoZum präsentieren vom 16. bis 19. Januar 2019 rund 300 Aussteller Produkte und Neuheiten, die maßgeschneidert für den automotiven After-Sales-Markt sind.

„Einer der größten Unterschiede und zugleich größter Vorteil der AutoZum ist ganz klar die Zielgruppenansprache. Unser Fokus liegt nicht nur auf Industriemärkte, sondern auch auf Mitarbeiter, Entscheider und Inhaber aus dem automotiven After-Sales. Im Gegensatz zu anderen Fachmessen, die bereits stark internationalisiert und auf Future Sales ausgerichtet sind, bietet die AutoZum eine Plattform für lokale Märkte aus und rund um Österreich. Hier werden während der Messe Geschäfte abgeschlossen, die auf Handschlagqualität basieren“, so Category Manager Alexander Eigner, der die Verantwortung für die AutoZum von Andreas Wetzer übernommen hat.

Verstärkter Wettbewerb, neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und der Technologiewandel stellen den automotiven After-Sales-Markt in ein spannendes und zugleich schwieriges Marktumfeld. Über neueste Produkte und Lösungen informieren Unternehmen wie Birner, Würth, SAG (Derendinger), Robert Bosch und Goodyear et cetera. Neben den Ausstellern wird es auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. So soll der Kongress „Vernetzte Mobilität“ mit topaktuellen Themen und namhaften Speakern punkten, Fachverbände bieten Vorträge und im ReifenFORUM demonstriert die österreichische Reifenindustrie ihre Stärke.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook reist mit einem weit gefassten Reifenportfolio zur AutoZum nach Salzburg.

    Hankook reist mit einem weit gefassten Reifenportfolio zur AutoZum nach Salzburg. Als Highlight zeigt die Marke den Ventus S1 evo 3. Die Entwickler richteten einen besonderen Fokus auf die Reduzierung des Rollwiderstandes bei gleichzeitiger Beibehaltung einer hohen Kilometer-Laufleistung. Die Messebesucher bekommen außerdem eine Auswahl an Lkw- und Bus-Profilen zu sehen.

  • Safety Seal wird mit einem eigenen Messestand auf der AutoZum vertreten sein.

    Safety Seal, die Tochtergesellschaft der schwedischen Safety Seal AB, wird erstmals auf der AutoZum in Salzburg Präsenz zeigen. Das Unternehmen wird den MAXI GRIP-Schraubspike vorstellen, der unter anderem für den Volumenmarkt in Skandinavien angeboten wird.

  • Die Reifenmarke Falken wird auch in diesem Jahr einen Teil seiner breiten Produktpalette auf der Fachmesse AutoZum präsentieren, die vom 16. bis 19. Januar 2019 in Salzburg stattfindet.

    Falken zeigt auf der AutoZum in Salzburg eine Auswahl aus dem eigenen Produktkatalog. Unter anderem können sich Messebesucher über den EUROALL SEASON VAN11 informieren. Verschleißresistenz und Sicherheit verbunden mit einem hohen Maß an Wirtschaftlichkeit standen bei der Entwicklung dieses Reifen für die Ingenieure im Vordergrund.

  • Reifen Straub begrüßt derzeit auf der AutoZum die Besucher der Messe.

    Auch dieses Jahr ist Reifen Straub auf der AutoZum in Salzburg mit einem eigenen Messestand vertreten. Als Vertriebspartner unter anderem von Giti, CST, Toyo, Imperial, Kumho und Sailun Pkw Reifen sieht Reifen Straub die Messe als geeignete Plattform für den direkten wie unmittelbaren persönlichen Kontakt mit einer Vielzahl seiner österreichischen, schweizer und südbayerischen Kunden.