AVL DiTEST auf AutoZum 2019

Montag, 17 Dezember, 2018 - 10:00
AVL DiTEST stellt auf der AutoZum 2019 aus.

Vom 16. bis 19. Januar 2019 findet in Salzburg die AutoZum 2019 statt. Die Entwicklungen des Grazer Prüf- und Messtechnikspezialisten AVL DiTEST werden auf den Ständen der Vertriebspartner Stahlgruber (Halle 6, Stand 0114) und Kastner (Halle 10, Stand 618) ausgestellt.

Präsentationsschwerpunkten liegen in den Bereichen Messtechnik, Abgasmessung, E-Mobility, Klimaservice und Diagnose. „Ein Highlight, neben der ACAM, ist die neue Software für Abgasmessgeräte. Damit können alle Voraussetzungen der neuen Verordnung zur Abgasmessung in Österreich perfekt umgesetzt werden“, so Gerhard Illek, Head of Sales & Marketing AVL DiTEST.

Lesen Sie eine ausführliche Messeberichterstattung in der Februar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • "Held der Straße" des Monats Juni 2019: Sebastian Langen aus Essen. Bildquelle: AvD.

    Der „Held der Straße“ Juni 2019 kommt aus Essen: Sebastian Langen wurde für die Erste Hilfe, die er einem gestürzten Radfahrer leistete, von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats Juni 2019 gekürt.

  • Die Serie BKT trägt ihren Namen seit 2018. Bildquelle: BKT.

    In der Saison 2019/2020 wird der indische Reifenhersteller BKT erneut als Sponsor der zweiten italienischen Liga fungieren. Anfang August wurde der offizielle Spielplan der Serie BKT vorgestellt, die seit letztem Jahr den Namen des indischen Reifenherstellers trägt. Der erste Spieltag der Serie BKT steigt am 24. August 2019.

  • Bridgestone präsentiert sich auf der IAA 2019 mit seiner Tochtermarke Firestone am Stand C50 in Halle 8.0. Bildquelle: Bridgestone.

    Angesichts der anstehenden Veränderungen in der Mobilitätsbranche will sich Bridgestone von einem Premium-Reifenhersteller zu einem führenden Anbieter von Mobilitätslösungen entwickeln. Auch der Messeauftritt auf der IAA 2019 in Frankfurt steht ganz im Zeichen dieses Anspruchs.

  • Für sein Brems-Produkte erhielt Brembo den Premio Mercurio 2019. Bildquelle: Brembo.

    Der von der deutsch-italienischen Wirtschaftsvereinigung Mercurio ausgelobte „Premio Mercurio“ geht 2019 an den Bremssystem-Hersteller Brembo. Wie die Verantwortlichen mitteilten, erhielt Brembo S.p.A. den Preis „für die Förderung der italienischen Exzellenz in Deutschland und in der Welt“.