Avon-Präsenz auf IMOT

Dienstag, 23 Januar, 2018 - 13:00
Avon zeigt seine Reifenlösungen auf der IMOT in München.

Avon zeigt seine Reifenlösungen auf der IMOT in München. In München wird der britische Reifenhersteller in Halle 1, Stand 105, zu finden sein. “Die Rückmeldungen von den Motorradfahrern zu den Reifen von Avon lassen keine Zweifel aufkommen, dass es sich um sehr gelungene, marktgerechte Produkte handelt”, äußert Michael Lutz, der neue General Manager DACH der Cooper Tire & Rubber Company Europe Ltd.

Mit dem Sporttourenreifen Avon Spirit ST zeigt die Marke unter anderem den Nachfolger des Storm 3D X-M. Zu sehen sein wird auch der TrekRider. Das Größenangebot reicht vom 90/90-21er und 110/80-19er bis hin zu Größen mit 18 und 17 Zoll fürs Hinterrad. Etwas feingliedriger sieht das Profil des TrailRider aus, der mit 17, 18, 19 und 21 Zoll Durchmesser unter anderem an den großen BMW GS-Modellen hinsichtlich der Fahrdynamik überzeugen soll. Für Cruiser und Shopper hat Avon den Cobra im Programm. Viele Dimensionen sind wahlweise als durchgehend schwarze Produkte erhältlich oder mit Weißwand. Die Bandbreite der Durchmesser reicht vom kleinen 15-Zöller bis zum 21-Zöller und vom schmalen 90er bis zum üppigen 300/35er. Als Dauerbrenner bezeichnen die Verantwortlichen den Avon Roadrider. Mit ihm lassen sich nahezu alle Klassiker und Youngtimer bereifen. Für besonders sportliche Bikes offerieren die Briten den Avon 3D Ultra Sport und den 3D Ultra Supersport. Wer aber auf gelegentliche Rennstreckeneinsätze steht, kann auch zum 3D Ultra Xtreme greifen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Avon wird offizieller Reifenlieferant der neuen, exklusiv auf Jaguar F-TYPE startenden Rennserie Elite.

    In dieser Woche wurde die neue Rennserie Elite vorgestellt – als offizieller Reifenausrüster fährt Avon Tyres mit. Als Fahrzeug für die Serie wurde der neue Jaguar F-TYPE SVR mit GT4-Spezifikation ausgesucht. Für die erste komplette Saison im Jahr 2019 wird ein Startfeld mit 20 Teilnehmern erwartet.

  • Der ZT7 ist in zahlreichen Größen mit 14 und 15 Zoll Durchmesser für Geschwindigkeiten bis 190 km/h (T) und 210 km/h (H) verfügbar.

    Avon präsentiert einen neuen Sommerreifen für Fahrzeuge der Kleinwagen- und Kompaktklasse. Der Avon ZT7 ersetzt den ZT5. Das neue Profil ist in zahlreichen Größen mit 14 und 15 Zoll Durchmesser für Geschwindigkeiten bis 190 km/h (T) und 210 km/h (H) verfügbar.

  • Der Hankook Ventus Prime 3 wurde 2016 vorgestellt.

    „Im Zweifelsfall ist man mit den teureren Reifen auf der sicheren Seite“, bilanziert die AutoBild in ihrem aktuellen Sommerreifentest. Den Sieg aber fährt ein Vertreter ein, der nicht zur obersten Preiskategorie zählt: Der Hankook Ventus Prime3. Aussagen der Premium-Hersteller bezüglich der Entwicklungsrelevanz lassen das Potenzial aufstrebender Marken in der getesteten Größe erkennen.

  • Aktuelle Felgenhighlights sind am Premio-Tuning Messestand auf der Tuning World Bodensee zu sehen.

    Premio Tuning bringt seine Felgentrends der Saison zur Tuning World Bodensee. Auf einem rund 100 Quadratmeter großen Messestand in Halle B1, Stand 400, sind außerdem Premio Tuning-Partner aus der Region vor Ort, um Fragen rund um sicheres und professionelles Tuning sowie sportliches Autozubehör zu beantworten.