Avon: Sportliches Trio eingeführt

Montag, 25 November, 2019 - 12:45
Der straßenorientierte 3D Ultra Evo Hypersport ist neu im Avon-Programm.

Avon Tyres erweitert sein Sport Line-up um ein Trio: Der straßenorientierte 3D Ultra Evo Hypersport und die track-fokussierten 3D ULTRA XTREME SLICK sowie XTREME RAIN RACER Reifen sind neu im Programm.

Die in Großbritannien entwickelten, produzierten und gefertigten 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER Reifen wurden laut Unternehmensangaben speziell für Track-Day-Enthusiasten und Wettkämpfe auf Club Niveau konzipiert, während der 3D Ultra Evo eine straßentaugliche Erweiterung der Serie ist und den 3D Ultra Sport ersetzt. "Avon Tyres ist ein Synonym für On-Track-Performance. Mit der Einführung der Modelle 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER werden wir unser Angebot auf die nächste Stufe heben", sagt Dominic Clifford, Global Avon Motorcycle Manager.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michard Barr hat Avon-bereift rund 10.000 Meilen von London zum Mount Everest absolviert.

    Michard Barr hat Avon-bereift rund 10.000 Meilen von London zum Mount Everest absolviert. Seine Tour diente auch der Spendensammlung für die "Down's Syndrome Association" und die "Woolgrove School, Special Needs Academy".

  • Avon Tyres präsentierte im Rahmen einer Händlertagung in London den Roadrider MKII sowie die Neuheiten 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER.

    Avon Tyres präsentierte im Rahmen einer Händlertagung in London den Roadrider MKII sowie die Neuheiten 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER. Die Marke informierte darüber hinaus über die überarbeitete digitale Strategie.

  • Für den Aston Martin DBX liefert Pirelli drei speziell entwicklete Profile. Bildquelle: Pirelli.

    In knapp dreijähriger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Aston Martin hat Pirelli drei Reifenprofile speziell für den neuen DBX entwickelt. Für den jüngsten Aston Martin, der ausschließlich mit Pirelli-Reifen ausgestattet wird, liefert der italienische Reifenhersteller seinen P Zero, den Scorpion Zero AS und den Scorpion Winter.

  • Die Wheelscompany präsentiert neben den 2020er Felgenmodellen auch Showcars.

    Die Essen Motorshow öffnet am Samstag, 30. November ihre Tore. Mehr als 500 Aussteller und über 300.000 Besucher werden erwartet. Mit dabei ist auch die Wheelscompany.