Avon Tyres empfängt Aston Martin Owners Club-Mitglieder

Freitag, 13 September, 2019 - 13:00
Avon Tyres lud 30 Aston Martin Owners Club-Mitglieder mitsamt ihren Fahrzeuge in die Unternehmenszentrale nach Melksham ein. Bildquelle: Avon.

Avon Tyres empfing am 31. August die Mitglieder des Aston Martin Owners Club (AMOC) in seiner Melksham-Zentrale, um gemeinsam das 60-jährige Jubiläum des Sieges in Le Mans zu feiern. Rund 30 AMOC-Mitglieder waren zu dem exklusiven Treffen eingeladen worden.

„Es war fantastisch den Aston Martin Owners Club und ihre schönen Autos in unserem Hauptsitz willkommen zu heißen. Alle Mitglieder interessierten sich für unsere Reifen und deren Bedeutung im Hinblick auf Fahrsicherheit und Leistung. Wir haben mit Aston Martin viel Erfolg in der Welt des Motorsports gehabt, und der Besuch des Owners Club bot eine wunderbare Gelegenheit, einige dieser Erinnerungen mit gleichgesinnten Enthusiasten noch einmal zu erleben”, berichtet Michiel Kramer, Vertriebs- und Marketingdirektor von Avon Tyres.

Die Partnerschaft zwischen Avon Tyres und Aston Martinmit feierte mit dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1959 mit dem DBR1/300 von Roy Salvadori und Carroll Shelby ihren größten Triumph. An die langjährige Partnerschaft erinnert sich auch Andrew Fawkes, Area Representative für Bristol & Somerset, AMOC, gerne: „Angesichts der vielen gemeinsamen Erfolge von Avon Tyres und Aston Martin war der Aston Martin Owners Club sehr stolz darauf, in die Zentrale von Avon Tyres eingeladen worden zu sein, um mehr zu erfahren und gemeinsam den berühmten Sieg von 1959 zu feiern.”

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Team Petit hat einen 2013er Porsche 911 GT3 R vorbereitet und geliefert, der von Pikes Peak-Neuling Christian Schmitter pilotiert wurde.

    Produkte von Avon Tyres wurden kürzlich im Rahmen des Pikes Peak International 2019 Hill Climb-Events vorgestellt. Die „slick & wet hill climb“-Reifen wurden im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Team Petit des französischen „hill climb“-Stars Sebastien Petit und RD Limited auf die Probe gestellt.

  • Der Avon AX7 ist ein 60-prozentiger Straßen-  und 40-prozentiger Geländereifen. Bildquelle: Avon.

    Mit der Einführung des brandneuen Geländereifens AX7 will Avon Tyres nach eigenen Angaben ein neues Kapitel aufschlagen. Der 60-prozentige Straßen- und 40-prozentige Geländereifen soll das „beste aus beiden Welten vereinen“. Der AX7 ist die dritte Generation von Hochleistungs-Geländereifen, die von Avon entwickelt wurde.

  • Die Ähnlichkeit der Flanke mit einer Schlangenhaut verhalf dem Cobra Chrome-Reifen von Avon zu seinem Namen. Bildquelle. Avon Tyres.

    Triumph Motorcycles hat mit dem Rocket 3 seinen neuesten Roadster vorgestellt. Die in den Modellen R und GT verfügbare Maschine verfügt über 2500 ccm Hubraum und wird mit eigens für die Rocket 3-Linie entwickelten Cobra Chrome-Reifen von Avon Tyres bestückt.

  • Verspricht sich viel von der Übernahme: Manu Salmi, Managing Director Nokian Heavy Tyres. Bildquelle: Nokian.

    Im Zuge seiner Wachstumsstrategie erwirbt Nokian Heavy Tyres das finnische Schwerlastrad-Unternehmen Levypyörä Oy. Mit seinen Geschäftsbereichen Felgen und Stahlkonstruktionen beliefert Levypyörä zahlreiche OE-Ausrüster und Aftermarket-Kunden in den Bereichen Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Erdbau. Der jährliche Nettoumsatz von Levypyörä beträgt rund 18 Millionen Euro.