AXIS4000 für DTNA-Servicestützpunkte freigegeben

Donnerstag, 12 September, 2019 - 13:45
Das Kamera-Funksystem AXIS4000 von HAWEKA ist ab sofort von DTNA (Daimler Trucks North America) für die Verwendung in den autorisierten DTNA-Servicestützpunkten freigegeben.

Das Kamera-Funksystem AXIS4000 von HAWEKA ist ab sofort von DTNA (Daimler Trucks North America) für die Verwendung in den autorisierten DTNA-Servicestützpunkten freigegeben. Das mobile Achsvermessungssystem wird bei Wartungen und Reparaturen von Trucks, Bussen, Transporten sowie Aufliegern und Anhängern eingesetzt. 

Das PC-basierte Kamera-Funksystem AXIS4000 misst laut Unternehmensangaben präzise Gesamt- und Einzelspur, Sturz, Spreizung, Spurdifferenzwinkel, Nachlauf, Schrägstellung und Versatz der Achsen, Mittelstellung des Lenkgetriebes und den maximalen Lenkeinschlag. Bei Stahlfelgen erfolge die Befestigung der Messköpfe magnetisch und mittels patentierter Schnellspannvorrichtung „Pro Clamp“ bei Aluminiumfegen. Das Fahrzeug befinde sich bei der Messung im Fahrzustand, ein Anheben ist nicht erforderlich. Die um 360 Grad schwenkbaren Kameraköpfe ermitteln zunächst die IST-Werte. Das Menü auf dem PC-Monitor zeigt anschließend schrittweise grafisch die folgenden Aktionen für eine exakte Einstellung an. Die Übertragung der Daten vor und nach der Messung erfolgen per Funk direkt ins Messprotokoll.

HAWEKA entwickelt und produziert Systeme für die Achs- und Rahmenvermessung, Spannvorrichtungen und Zentriertechnik.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Den Schuh anziehen können sich die CRF-Tausender A2/D2 Adventure Sports ab 2018, A2/D2 ab 2015 und sogar die ehrwürdigen XRV 750 RD07 ab 1993.

    Seit seiner Markteinführung hat es der ContiTrailAttack3 auf über 220 Freigaben gebracht. Die neueste Homologation liegt für die Honda Africa Twin vor. Die Freigabe gilt für die CRF-Tausender A2/D2 Adventure Sports ab 2018, A2/D2 ab 2015 und die XRV 750 RD07 ab 1993.

  • Tyre24 wertete die Verkaufszahlen zwischen dem 01. März und dem 06. August 2019 aus. Bildquelle: Tyre24.

    Die Analyse der verkauften Pkw-Reifen im Zeitraum vom 01. März bis zum 06. August 2019 bei der B2B-Plattform Tyre24 hat ergeben, dass Hankook die meistgekaufte Reifenmarke ist. Sowohl was die Anzahl der Bestellungen als auch die der verkauften Reifen angeht, landet Hankook jeweils vor Conti und Michelin auf Platz eins. Als beliebteste Größe im betrachteten Zeitraum erweist sich 205/55 R16.

  • Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens beschenkt sich die McGard Deutschland GmbH mit einem überarbeiteten Online-Auftritt. Bildquelle: McGard.

    Die Firma McGard Deutschland GmbH feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums beschenkt sich das auf Radsicherungen spezialisierte Unternehmen selbst mit einem neuen Internetauftritt. So wurde unter anderem die unternehmenseigene Website für den Zugriff mittels mobiler Endgeräte optimiert.

  • Der Uniroyal MS plus 77 ist in größen von 13 bis 20 Zoll verfügbar. Bildquelle: Continental.

    Für die zahlreichen Herausforderungen die winterliche Straßenverhältnisse mit sich bringen, hat die Reifenmarke Uniroyal eine ganze Reihe Winter- und Ganzjahresreifen für Pkw, SUV, Transporter und Vans im Angebot. Die zur Continental gehörende Marke mit dem Regenschirm feiert in diesem Jahr bereits ihren 50. Geburtstag.